PATENTSCOPE sera indisponible durant quelques heures pour des raisons de maintenance le lundi 03.02.2020 à 10:00 AM CET
Recherche dans les collections de brevets nationales et internationales
Une partie du contenu de cette demande n'est pas disponible pour le moment.
Si cette situation persiste, contactez-nous auObservations et contact
1. (EP0630489) CAMERA
Note: Texte fondé sur des processus automatiques de reconnaissance optique de caractères. Seule la version PDF a une valeur juridique
Ansprüche

1. Laufbild-Filmaufnahmekamera mit

einem Kameragehäuse (1) mit einem Filmaufnahme-Strahlengang (18), an dessen Frontseite (2) ein Aufnahmeobjektiv. (3) angeordnet ist,

einem aus dem Filmaufnahme-Strahlengang (18) mittels einer Spiegelreflexeinrichtung abgelenkten Sucherstrahlengang (4),

einer im Sucherstrahlengang (4) angeordneten reflektierenden Einrichtung (5), die den Sucherstrahlengang derart umlenkt, daß eine Sucherstrahlenkomponente (6) in einen Sucheraustritt (7) an der Frontseite (2) des Kameragehäuses (1) reflektiert wird,

einem an den Sucheraustritt (7) angelenkten Lupenschenkel (10),

einem an den Lupenschenkel (10) angelenkten Okularträger (11), mit dem ein zur Rückseite des Kameragehäuses (1) umgelenkter Okulareinblick (12) einer Betrachtungslupe verbunden ist, der um die Mittelachse (8) des Sucheraustritts (7) zwischen der rechten und der linken Seite des Kameragehäuses (1) verschwenkbar ist,

dadurch gekennzeichnet, daß die den Sucherstrahlengang umlenkende reflektierende Einrichtung (5) als teildurchlässiger Strahlenteiler ausgebildet ist, um einen Videostrahlengang (13) vom Sucherstrahlengang (4) abzuzweigen und
daß in der Oberseite des Kameragehäuses (1) an der Frontseite (2) ein Griffsockel (15) eines darin drehbar gelagerten Kamerahandgriffs (14) angeordnet ist, wobei am Griffsockel (15) ein Videoadapter (16) vorgesehen ist, dem der von dem Strahlenteiler (5) durchgelassene Videostrahlengang (13) durch den Griffsockel (15) zugeführt ist.
  2. Laufbild-Filmaufnahmekamera nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß in der Betriebsstellung des Kamera-Handgriffs (14) der Videostrahlengang (13) parallel zum Objektiv (3) aus dem Videoadapter (16) austritt.
  3. Laufbild-Filmaufnahmekamera nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß zwischen dem von der Spiegelreflexeinrichtung aus dem Filmaufnahme-Strahlengang (18) abgelenkten Sucherstrahlengang (4) und dem Strahlenteiler (5) eine den Sucherstrahlengang (4) zur Frontseite (2) des Kameragehäuses (1) hin versetzende optische Doppelspiegeleinrichtung (17), insbesondere ein Rhomboidprisma, eingeschaltet ist.