Traitement en cours

Veuillez attendre...

Paramétrages

Paramétrages

Aller à Demande

1. DE202018106798 - Kabelverschraubung

Office Allemagne
Numéro de la demande 202018106798
Date de la demande 29.11.2018
Numéro de publication 202018106798
Date de publication 09.04.2020
Type de publication U1
CIB
H02G 3/06
HÉLECTRICITÉ
02PRODUCTION, CONVERSION OU DISTRIBUTION DE L'ÉNERGIE ÉLECTRIQUE
GINSTALLATION DE CÂBLES OU DE LIGNES ÉLECTRIQUES, OU DE LIGNES OU DE CÂBLES ÉLECTRIQUES ET OPTIQUES COMBINÉS
3Installations de câbles ou de lignes électriques ou de leurs tubes de protection dans ou sur des immeubles, structures équivalentes ou véhicules
02Détails
06Joints pour connecter des longueurs de tubes de protection les unes aux autres ou à l'enveloppe, p.ex. à la boîte de distribution; assurant la continuité électrique dans le joint
CPC
H02G 3/0616
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
GINSTALLATION OF ELECTRIC CABLES OR LINES, OR OF COMBINED OPTICAL AND ELECTRIC CABLES OR LINES
3Installations of electric cables or lines in or on buildings, equivalent structures or vehicles
02Details
06Joints for connecting lengths of protective tubing ; or channels; , to each other or to casings, e.g. to distribution boxes; Ensuring electrical continuity in the joint
0616Joints for connecting tubing to casing
Déposants CONTA-CLIP Verbindungstechnik GmbH
Mandataires BOEHMERT & BOEHMERT Anwaltspartnerschaft mbB - Patentanwälte Rechtsanwälte
Titre
(DE) Kabelverschraubung
Abrégé
(DE)

Kabelverschraubung (13; 30), mit: - einem Kabeldurchführgehäuse (13a), welches zweistückig aus einem ersten Gehäusebauteil (10) und einem zweiten Gehäusebauteil (11) gebildet ist, die bei einer Montage an einer Wandöffnung (16) auf gegenüberliegenden Seiten der Wandöffnung (16) angeordnet und miteinander lösbar verbunden werden, um hierzwischen einen die Wandöffnung (16) umgebenden Wandabschnitt zu klemmen; - einem Kabeldurchgang, welcher durch das Kabeldurchführgehäuse (13a) hindurch ausgebildet ist, wenn das erste und das zweite Gehäusebauteil (10, 11) miteinander verbunden sind; und - einer Kabeldichtung (18), welche an dem Kabeldurchführgehäuse (13a) mit einem Dichtkörper (19) gebildet ist, der um den Kabeldurchgang herum gebildet und ein hierin aufgenommenes Kabel dichtend aufnimmt; wobei das Kabeldurchführgehäuse (13a) und der Dichtkörper (19) aus unterschiedlichen Kunststoffmaterialien sind und der Dichtkörper (19) an das Kabeldurchführgehäuse (13a) einstückig angeformt ist. embedded image

Également publié en tant que