Traitement en cours

Veuillez attendre...

Paramétrages

Paramétrages

Aller à Demande

1. DE102006042677 - Axialkolbenmaschine mit einer Ansatzscheibe an einer Rückhaltescheibe, entsprechende Rückhaltescheibe und entsprechende Ansatzscheibe

Office
Allemagne
Numéro de la demande 102006042677
Date de la demande 12.09.2006
Numéro de publication 102006042677
Date de publication 17.01.2008
Type de publication A1
CIB
F04B 1/2
F16H 39/1
CPC
F04B 1/126
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
BPOSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
1Multi-cylinder machines or pumps characterised by number or arrangement of cylinders
12having cylinder axes coaxial with, or parallel or inclined to, main shaft axis
122Details or component parts, e.g. valves, sealings or lubrication means
124Pistons
126Piston shoe retaining means
F04B 1/2014
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
BPOSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
1Multi-cylinder machines or pumps characterised by number or arrangement of cylinders
12having cylinder axes coaxial with, or parallel or inclined to, main shaft axis
20having rotary cylinder block
2014Details or component parts
Déposants BOSCH GMBH ROBERT
Inventeurs STOELZER RAINER
Données relatives à la priorité 102006031916 10.07.2006 DE
Titre
(DE) Axialkolbenmaschine mit einer Ansatzscheibe an einer Rückhaltescheibe, entsprechende Rückhaltescheibe und entsprechende Ansatzscheibe
Abrégé
(DE)

Die Erfindung betrifft eine Axialkolbenmaschine (1) mit einem Gehäuse (2), in dem eine Schrägscheibe (13) und eine Zylindertrommel (4) axial nebeneinander angeordnet und relativ zueinander drehbar gelagert sind, mehreren Kolben (10), die durch eine zwischen der Schrägscheibe (24) und der Zylindertrommel (4) angeordnete Rückhaltescheibe (24) gegen eine Entfernung von der Schrägscheibe (13) gehalten sind, und wenigstens einem Stützteil (58a), das die Rückhaltescheibe (24) in ihrem mittleren Schrägbereich ihrer der Schrägscheibe (13) axial gegenüberliegenden Freiseite (24b) mit einem axialen Bewegungsspiel (a) hintergreift. Um die Stützfunktion zu verbessern, liegt an der Freiseite (24b) der Rückhaltescheibe (24) in deren Randbereich eine ringförmige Ansatzscheibe (61) an, die an der Rückhaltescheibe (24) befestigt ist.

Également publié en tant que