Traitement en cours

Veuillez attendre...

PATENTSCOPE sera indisponible durant quelques heures pour des raisons de maintenance le mardi 26.10.2021 à 12:00 PM CEST
Paramétrages

Paramétrages

Aller à Demande

1. DE000069408468 - WÄSSERIGE BESCHICHTUNGSZUSAMMENSETZUNGEN DIE EIN AMPHIPHATISCHES EMULGIERMITTEL ENTHALTEN

Note: Texte fondé sur des processus automatiques de reconnaissance optique de caractères. Seule la version PDF a une valeur juridique

[ DE ]

Ansprüche

1. Wässriges Beschichtungsmittel, enthaltend (A) einen allgemein lipophilen vernetzbaren Binder, (B) gegebenenfalls ein chemisches Härtungs-/Vernetzungsmittel für den vernetzbaren Binder und (C) ein Emulgiermittel, dadurch gekennzeichnet, dass das Emulgiermittel einen amphiphatischen Emulgator enthält, der das Reaktionsprodukt einer lipophilen, intern ungesättigten Polyestergrundkette und eines hydrophilen Polyoxyalkylen-monoamin-monoalkylethers der Formel (I)
enthält, worin
R den Rest einer Monoepoxidverbindung nach Umsetzung mit einer Amingruppe darstellt,
R¹ gewählt ist aus C 1- bis C 4-Alkylgruppen,
n 0 bis 25 ist,
n1 1 bis so ist,
mit der Massgabe, dass n+n1 ≤ 50 ist,
wobei der amphiphatische Emulgator durchschnittlich 30-80 Gew.% Ethylenoxideinheiten enthält, einen Säurewert von weniger als 5, ein Mn von 1000-50000, einen OH-Wert von 10-300 und ein C=C-Äquivalentgewicht von 100-50000 hat.
2. Wässriges Beschichtungsmittel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass R der Rest einer 1 bis 20 C-Atome enthaltenden Monoepoxidverbindung nach Umsetzung mit einer Amingruppe ist, wobei R¹ eine Methylgruppe, n = 2 bis 4 und n1 = 16 bis 20 ist.
3. Wässriges Beschichtungsmittel nach einem der Ansprüche 1-2, dadurch gekennzeichnet, dass R der Rest einer Monoepoxidverbindung der allgemeinen Formel (XII)
ist, worin R 8 eine Alkylgruppe mit 4-10 Kohlenstoffatomen nach Umsetzung mit einer Amingruppe ist.
4. Wässriges Beschichtungsmittel nach einem der Ansprüche 1-3, dadurch gekennzeichnet, dass es den amphiphatischen Emulgator in einem solchen Anteil enthält, dass dies mindestens 2,5 Gewichtsteile Ethylenoxideinheiten pro 100 Gewichtsteile der Kombination aus dem allgemein lipophilen Binder plus dem amphiphatischen Emulgator ergibt.
5. Wässriges Beschichtungsmittel nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass es den amphiphatischen Emulgator in einem solchen Anteil enthält, dass dies 5 bis 50 Gewichtsteile Ethylenoxideinheiten pro 100 Gewichtsteile der Kombination des allgemein lipophilen Binders plus dem amphiphatischen Emulgator ergibt.
6. Wässriges Beschichtungsmittel nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass es den amphiphatischen Emulgator in einem solchen Anteil enthält, dass dies 10 bis 30 Gewichtsteile Ethylenoxideinheiten pro 100 Gewichtsteile der Kombination aus dem allgemein lipophilen Binder plus dem amphiphatischen Emulgator ergibt.
7. Wässriges Beschichtungsmittel nach einem der Ansprüche 1-6, dadurch gekennzeichnet, dass das Beschichtungsmittel eine Amingruppen enthaltende Verbindung als Vernetzungsmittel enthält und dass der allgemein lipophile Binder mit Amin reaktionsfähige funktionelle Gruppen enthält.
8. Wässriges Beschichtungsmittel nach irgendeinem der Ansprüche 1-6, dadurch gekennzeichnet, dass das Beschichtungsmittel eine Isocyanatgruppen enthaltende Verbindung als Vernetzungsmittel enthält und dass der allgemein lipophile Binder Acetoacetatgruppen, Hydroxylgruppen oder Kombinationen hiervon enthält.