此应用程序的某些内容目前无法使用。
如果这种情况持续存在,请联系我们反馈与联系
1. (DE102015205449) Sensoranordnung

专利局 : 德国
申请号: 102015205449 申请日: 25.03.2015
公布号: 102015205449 公布日: 17.03.2016
公布类型: A1
专利合作条约参考号: 申请号:;公布号: 单击查看数据
国际专利分类:
G01H 1/00
G01L 1/00
G01D 21/00
B60R 16/02
G PHYSICS
01
用于测量的传感器,如敏感元件
H
机械振动或超声波、声波或次声波的测量
1
通过利用直接传导到检测器测量固体中的振动
G PHYSICS
01
用于测量的传感器,如敏感元件
L
测量力、应力、转矩、功、机械功率、机械效率或流体压力
1
力或应力的一般计量
G PHYSICS
01
用于测量的传感器,如敏感元件
D
非专用于特定变量的测量;不包含在其他单独小类中的测量两个或多个变量的装置;计费设备;非专用于特定变量的传输或转换装置;未列入其他类目的测量或测试
21
未列入其他类目的测量或测试
B 作业;运输
60
一般车辆
R
不包含在其他类目中的车辆、车辆配件或车辆部件
16
专门适用于车辆并且其他类目不包含的电路或流体管路;专门适用于车辆并且其他类目中不包含的电路或流体管路的元件的布置
02
电气的
申请人: TAKATA AG
发明人: Kandler Marcus
代理人: Maikowski & Ninnemann Patentanwälte
优先权数据: 10 2014 218 258.1 11.09.2014 DE
标题: (DE) Sensoranordnung
摘要: front page image
(DE)

Die Erfindung betrifft eine Sensoranordnung für eine Funktionsbaugruppe (2, 6) eines Kraftfahrzeugs, mit mindestens einem Sensor (11A, 11B, 13–16), der dazu vorgesehen und ausgebildet ist, mindestens eine physikalische Größe zu erfassen und in Abhängigkeit davon Sensorsignale auszugeben, und einer die vom Sensor (11A, 11B, 13–16) ausgegebenen Sensorsignale auswertenden Auswerteeinheit (10), wobei die Funktionsbaugruppe (2, 6) einen Grundzustand und mindestens einen von dem Grundzustand abweichenden gestörten Zustand aufweist. Dabei ist vorgesehen, dass für jeden gestörten Zustand gilt, dass die Funktionsbaugruppe (2, 6) im Grundzustand bezüglich der vom Sensor (11A, 11B, 13–16) erfassten physikalischen Größe ein erstes Schwingungsverhalten aufweist und im gestörten Zustand bezüglich der vom Sensor (11A, 11B, 13–16) erfassten physikalischen Größe ein zweites Schwingungsverhalten aufweist, wobei das erste und/oder zweite Schwingungsverhalten vorbekannt ist und wobei die Auswerteeinheit (10) dazu vorgesehen und ausgebildet ist, anhand aktueller Sensorsignale ein aktuelles Schwingungsverhalten der Funktionsbaugruppe (2, 6) bezüglich der physikalischen Größe zu bestimmen, wenn die Funktionsbaugruppe (2, 6) in eine Schwingung versetzt ist, durch Vergleich mit dem ersten und/oder zweiten vorbekannten Schwingungsverhalten festzustellen, ob sich die Funktionsbaugruppe (2, 6) aktuell im Grundzustand oder im gestörten Zustand befindet, und ein entsprechendes Steuersignal bereitzustellen.