此应用程序的某些内容目前无法使用。
如果这种情况持续存在,请联系我们反馈与联系
1. (WO2019043053) INSULATING DEVICE
注:相关文本通过自动光符识别流程生成。凡涉及法律问题,请以 PDF 版本为准

Ansprüche

1. Isoliervorrichtung zur elektrischen Isolation einer Spule (26) einer elektrischen Maschine (10), wobei die Isoliervorrichtung (30) zumindest eine Montagehilfe (34) um- fasst, an der die Isoliervorrichtung (30) bei einer Montage gebogen wird,

dadurch gekennzeichnet, dass

die zumindest eine Montagehilfe (34) mittels einer Laserbestrahlung hergestellt ist.

2. Isoliervorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Montagehilfe (34) als eine Nut (36) ausgebildet ist.

3. Isoliervorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Isoliervorrichtung (30) mehrschichtig ausgebildet ist.

4. Isoliervorrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass eine erste Schicht (38) im montierten Zustand spulenseitig montiert ist.

5. Isoliervorrichtung nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Schicht (38) der Isoliervorrichtung (30) als eine Verbindungsschicht ausgebildet ist, die zur stoffschlüssigen Verbindung der Isoliervorrichtung (30) mit der Spule (26) vorgesehen ist.

6. Isoliervorrichtung nach Anspruch 4 oder 5, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Schicht (38) aus einem Backlack ausgebildet ist.

7. Isoliervorrichtung nach einem der Ansprüche 4 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Montagehilfe (34) in der ersten Schicht (38) angeordnet ist, insbesondere in der ersten und der zweiten Schicht (38, 40) angeordnet ist, bevorzugt in der ersten, in der zweiten und in der dritten Schicht (38, 40, 42) angeordnet ist.

8. Isoliervorrichtung nach einem der Ansprüche 3 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Montagehilfe (34) beabstandet zu einer letzten Schicht angeordnet ist.

9. Isoliervorrichtung nach einem der Ansprüche 3 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die letzte Schicht aus einem Polymerfilm ausgebildet ist.

10. Isoliervorrichtung nach einem der Ansprüche 3 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Isoliervorrichtung (30) zumindest eine faserhaltige Schicht aufweist.

11. Isoliervorrichtung nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass die Montagehilfe (34) in zumindest einer faserhaltige Schicht angeordnet ist, wobei eine Schichtdicke der faserhaltigen Schicht stets größer ist als eine Erstreckung der Montagehilfe (34) entlang der Schichtdicke.

12. Isoliervorrichtung nach Anspruch 10 oder 11, dadurch gekennzeichnet, dass die Montagehilfe (34) beabstandet zu zumindest einer faserhaltigen Schicht ist.

13. Verfahren zur Herstellung einer Montagehilfe (34) einer Isoliervorrichtung (30) nach einem der vorhergehenden Ansprüche.

14. Verfahren nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, dass mittels der Laserbestrahlung zusätzlich die Seitenränder der Isoliervorrichtung (30) hergestellt werden.

15. Elektromotor, insbesondere BLDC- oder Wechselstrommotor, mit einer Isoliervorrichtung, die nach dem Verfahren der Ansprüche 11 bis 12 hergestellt ist, wobei die Isoliervorrichtung (30) um zumindest eine Statorspule (26) gelegt ist.