此应用程序的某些内容目前无法使用。
如果这种情况持续存在,请联系我们反馈与联系
1. (WO2019030416) COPPER ALLOY, USE OF A COPPER ALLOY, SANITARY FITTING AND METHOD FOR PRODUCING A SANITARY FITTING
注:相关文本通过自动光符识别流程生成。凡涉及法律问题,请以 PDF 版本为准

Patentansprüche

1. Kupferlegierung, deren Elemente folgende Massenanteile aufweisen :

- 46 % bis 53,5 % Kupfer (Cu);

- 0 % bis 1,0 % Aluminium (AI);

- 0 % bis 1,40 % Blei (Pb);

- 0 % bis 0,2 % Eisen (Fe);

- 0 % bis 0,4 % Zinn (Sn);

- 0 % bis 0,0002 % Bor (B);

- 0 % bis 0,2 % Arsen (As); und

- Rest Zink (Zn)

2. Kupferlegierung nach Patentanspruch 1, aufweisend 0,12 % bis 0,85 % Blei (Pb).

3. Kupferlegierung nach Patentanspruch 1, aufweisend 0 % bis 0,12 % Blei (Pb).

4. Kupferlegierung nach Patentanspruch 1, aufweisend 0 % Blei (Pb).

5. Kupferlegierung nach einem der vorhergehenden Patentansprüche, aufweisend 0 % Arsen (As).

6. Kupferlegierung nach einem der Patentansprüche 1 bis 4, aufweisend 0,02 % bis 0, 15 % Arsen (As).

7. Kupferlegierung nach einem der vorhergehenden Patentansprüche, wobei die Kupferlegierung pulverförmig ist und eine Partikelgröße von 5 μηη bis 1.500 μνη aufweist.

8. Verwendung einer Kupferlegierung nach einem der vorhergehenden Patentansprüche fü ein generatives Fertigungsverfahren.

9. Sanitärarmatur (1), aufweisend ein Gehäuse (2), wobei das Gehäuse (2) zumindest teil weise aus einer Kupferlegierung nach einem der Patentansprüche 1 bis 7 besteht.

10. Verfahren zur Herstellung einer Sanitärarmatur (1), wobei ein Gehäuse (2) der Sanitärar matur (1) mittels Gießen oder einem generativen Fertigungsverfahren zumindest teilwei se aus einer Kupferlegierung nach einem der Patentansprüche 1 bis 7 hergestellt wird.