Некоторое содержание этого приложения в настоящий момент недоступно.
Если эта ситуация сохраняется, свяжитесь с нами по адресуОтзывы и контакты
1. (WO2019048228) DEVICE AND METHOD FOR CUTTING FOOD BARS
Примечание: Текст, основанный на автоматизированных процессах оптического распознавания знаков. Для юридических целей просьба использовать вариант в формате PDF

PATENTANSPRÜCHE

1 . Aufschneidevorrichtung (1 ) für Lebensmittelriegel, wobei die

Aufschneidevorrichtung (1 ) eine Schneidevorrichtung (2), insbesondere ein sich bewegendes Schneidmesser, aufweist, wobei die Aufschneidevorrichtung (1 ) eine Kühlvorrichtung für aufzuschneidende Lebensmittelriegel aufweist, wobei die Kühlvorrichtung mindestens eine erste Düse zum Ausstoß von Kühlmittel aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Düse in einem der Schneidevorrichtung (2) zugeordneten Schneidebereich (6) angeordnet ist.

2. Aufschneidevorrichtung (1 ) nach Anspruch 1 , wobei die

Aufschneidevorrichtung (1 ) innerhalb des Schneidebereichs (6) eine

Schneidleiste (3) aufweist, wobei die erste Düse in einem

Schneidleistenbereich (7) angeordnet ist.

3. Aufschneidevorrichtung (1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche,

wobei die Aufschneidevorrichtung (1 ) ein Zuführband (4) für

Lebensmittelriegel aufweist, wobei die Kühlvorrichtung mindestens eine zweite Düse zum Ausstoß von Kühlmittel umfasst, wobei die zweite Düse in einem Zuführbandbereich (8) der Aufschneidevorrichtung (1 ) angeordnet ist.

4. Aufschneidevorrichtung (1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche,

wobei die Aufschneidevorrichtung (1 ) eine Lebensmittelriegelauflage (5) aufweist, wobei die Kühlvorrichtung mindestens eine dritte Düse zum Ausstoß von Kühlmittel aufweist, wobei die dritte Düse in einem

Lebensmittelriegelauflagebereich (9) der Aufschneidevorrichtung (1 ) angeordnet ist.

5. Aufschneidevorrichtung (1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche,

wobei die erste, zweite und/oder dritte Düse zum Ausstoß eines Kryogens geeignet ist.

6. Verfahren zum Aufschneiden von Lebensmittelriegeln mit einer Aufschneidevorrichtung (1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche 1 - 5,

- wobei in einem ersten Verfahrensschritt mindestens ein Lebensmittelriegel auf der Lebensmittelriegelauflage (5) angeordnet wird,

- wobei der mindestens eine Lebensmittelriegel in einem zweiten

Verfahrensschritt über das Zuführband (4) in den Schneidebereich (6) eingebracht wird,

- dadurch gekennzeichnet, dass der mindestens eine Lebensmittelriegel in einem dritten Verfahrensschritt mittels eines aus der ersten Düse ausgestoßenen Kühlmittels gekühlt wird.

7. Verfahren nach Anspruch 6, wobei der mindestens eine Lebensmittelriegel im zweiten Verfahrensschritt mittels eines aus der zweiten Düse ausgestoßenen Kühlmittels gekühlt wird.

8. Verfahren nach Anspruch 7, wobei der mindestens eine Lebensmittelriegel im ersten Verfahrensschritt mittels eines aus der dritten Düse ausgestoßenen Kühlmittels gekühlt wird.

9. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche 6 bis 8, wobei im

dritten Verfahrensschritt zusätzlich die Schneidevorrichtung (2), insbesondere ein Schneidmesser der Schneidevorrichtung (2), gekühlt wird.

10. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche 6 bis 9, wobei der mindestens eine Lebensmittelriegel in einem vierten Verfahrensschritt mittels der Schneidevorrichtung (2) geschnitten wird.

1 1 .Verfahren nach Anspruch 10, wobei der vierte Verfahrensschritt unmittelbar auf den dritten Verfahrensschritt folgt.

12. Verfahren nach einem der Ansprüche 10 oder 1 1 , wobei der vierte

Verfahrensschritt gleichzeitig mit dem dritten Verfahrensschritt erfolgt.

13. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche 6 bis 12, wobei ein Kryogen als Kühlmittel verwendet wird.