Некоторое содержание этого приложения в настоящий момент недоступно.
Если эта ситуация сохраняется, свяжитесь с нами по адресуОтзывы и контакты
1. (WO2019016379) TRANSPORTABLE COMPOSTING CONTAINER, MODULAR COMPOSTING FACILITY AND COMPOSTING METHOD
Примечание: Текст, основанный на автоматизированных процессах оптического распознавания знаков. Для юридических целей просьба использовать вариант в формате PDF

ANSPRÜCHE

Transportabler Kompostierungs-Container für eine modulare

Kompostierungs-Anlage, umfassend

- einen Kompostierungskanal mit einer im Wesentlichen horizontal ausgerichteten Kompostierungsstrecke von einem Eintragsende zu einem Austragsende,

- eine Auflockerungsvorrichtung, die oberhalb eines Bodens des

Kompostierungs-Containers angeordnet und entlang der

Kompostierungsstrecke bewegbar ist,

- eine Belüftungsvorrichtung mit einer Vielzahl von Belüftungsöffnungen zum Einbringen von Gas, insbesondere Luft, in im Kompostierungs- Container befindliches Kompostmaterial,

- eine Steuerungsvorrichtung, die ausgebildet ist, die

Auflockerungsvorrichtung und die Belüftungsvorrichtung zu steuern.

Transportabler Kompostierungs-Container nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche,

dadurch gekennzeichnet, dass in einem Transportzustand des

Kompostierungs-Container die Auflockerungsvorrichtung und die

Belüftungsvorrichtung vollständig innerhalb des Kompostierungs-Containers angeordnet sind.

Transportabler Kompostierungs-Container nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche,

umfassend eine am Austragsende angeordnete Austragsvorrichtung, die vorzugsweise als Förderschnecke ausgebildet und/oder unterhalb einer Austragsöffnung im Boden des Kompostierungs-Container angeordnet ist.

Transportabler Kompostierungs-Container nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche,

dadurch gekennzeichnet, dass die Auflockerungsvorrichtung eine um eine Drehachse drehbar angeordnete und mit Zähnen versehene Walze umfasst, wobei die Drehachse im wesentlichen horizontal und im Wesentlichen orthogonal zur Kompostierungsstrecke ausgerichtet ist.

Transportabler Kompostierungs-Container nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche,

dadurch gekennzeichnet, dass die Auflockerungsvorrichtung um eine im Wesentlichen horizontal ausgerichtete Schwenkachse schwenkbar gelagert ist.

Transportabler Kompostierungs-Container nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche,

dadurch gekennzeichnet, dass die Auflockerungsvorrichtung an und/oder auf gegenüberliegenden, parallel zur Kompostierungsstrecke verlaufenden Seitenwänden beweglich geführt ist.

Transportabler Kompostierungs-Container nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche,

dadurch gekennzeichnet, dass die Auflockerungsvorrichtung von einer Betriebsposition in eine Ruheposition bringbar ist.

Transportabler Kompostierungs-Container nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche,

dadurch gekennzeichnet, dass die Belüftungsvorrichtung mindestens ein Rohr mit Belüftungsöffnungen umfasst, wobei die Belüftungsöffnungen und/oder das Rohr mit einer luftdurchlässigen Abdeckung versehen sind.

Transportabler Kompostierungs-Container nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche,

dadurch gekennzeichnet, dass die Belüftungsvorrichtung einen Kompressor umfasst, der ausgebildet ist, Volumenstrom bereitzustellen, vorzugsweise in das mindestens eine Rohr.

Transportabler Kompostierungs-Container nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche,

umfassend einen oder mehrere Sensoren zur Ermittlung von einem oder mehreren Kompostierungsparametern, insbesondere Temperatur und/oder Feuchtigkeit und/oder pH-Wert und/oder Sauerstoffgehalt, und/oder eine oder mehrere Messlanzen zur Ermittlung von einem oder mehreren

Kompostierungsparametern, insbesondere Temperatur und/oder

Feuchtigkeit und/oder pH-Wert und/oder Sauerstoffgehalt.

Transportabler Kompostierungs-Container nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche,

umfassend eine Bewässerungsvorrichtung und/oder eine Dachabdeckung und/oder eine Luftreinigungseinheit, die insbesondere ausgebildet ist, einen Ammoniakgehalt von Luft zu reduzieren.

Transportabler Kompostierungs-Container nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche,

dadurch gekennzeichnet, dass die Steuerungsvorrichtung ausgebildet ist, die Auflockerungsvorrichtung und/oder die Belüftungsvorrichtung und/oder die Austragvorrichtung und/oder die Bewässerungsvorrichtung und/oder die Luftreinigungseinheit in Abhängigkeit von dem einen oder mehreren Kompostierungsparametern zu steuern.

Modulare Kompostierungs-Anlage umfassend einen transportablen

Kompostierungs-Container nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche und einen transportablen Kompostierungskanal-Container, der mit dem Kompostierungs-Container verbunden ist, so dass sich eine im wesentlichen horizontal ausgerichtete Gesamt-Kompostierungsstrecke über den Kompostierungs-Container und den Kompostierungskanal-Container erstreckt.

Modulare Kompostierungs-Anlage nach mindestens einem der

vorhergehenden Ansprüche, umfassend zwei, drei oder mehrere transportable Kompostierungskanal-Container.

Kompostierungsverfahren,

umfassend:

Bereitstellen eines transportablen Kompostierungs-Containers nach mindestens einem der vorhergehenden Ansprüche,

Eintragen von Kompostmaterial in das Eintragsende,

- während einer Kompostierungsdauer, Auflockern und Bewegen des Kompostmaterials vom Eintragsende zum Austragsende durch die Auflockerungsvorrichtung,

- Austragen von Kompostmaterial aus dem Austragsende.