このアプリケーションの一部のコンテンツは現時点では利用できません。
このような状況が続く場合は、にお問い合わせくださいフィードバック & お問い合わせ
1. (DE202015106917) Blasformmaschine mit Druckkissen und Druckkissenüberwachung

官庁 : ドイツ
出願番号: 202015106917 出願日: 17.12.2015
公開番号: 202015106917 公開日: 21.04.2016
公報種別: U1
PCT 関連事項: 出願番号: ; 公開番号: クリックしてデータを表示
IPC:
B29C 49/46
B29C 49/42
B29C 49/80
B 処理操作;運輸
29
プラスチックの加工;可塑状態の物質の加工一般
C
プラスチックの成形または接合;可塑状態の物質の成形一般;成形品の後処理,例.補修
49
ブロー成形,即ちプリフォームまたはパリソンを型内で所定形状にブローするもの;そのための装置
42
構成部品;細部または付属装置;補助操作
46
特定の条件または空気以外のブロー流体の利用によって特徴づけられるもの
B 処理操作;運輸
29
プラスチックの加工;可塑状態の物質の加工一般
C
プラスチックの成形または接合;可塑状態の物質の成形一般;成形品の後処理,例.補修
49
ブロー成形,即ちプリフォームまたはパリソンを型内で所定形状にブローするもの;そのための装置
42
構成部品;細部または付属装置;補助操作
B 処理操作;運輸
29
プラスチックの加工;可塑状態の物質の加工一般
C
プラスチックの成形または接合;可塑状態の物質の成形一般;成形品の後処理,例.補修
49
ブロー成形,即ちプリフォームまたはパリソンを型内で所定形状にブローするもの;そのための装置
42
構成部品;細部または付属装置;補助操作
78
計量,制御または調整
80
検査,例.漏洩のための
出願人: KRONES AG
発明者:
代理人: Hannke Bittner & Partner
優先権情報:
発明の名称: (DE) Blasformmaschine mit Druckkissen und Druckkissenüberwachung
要約: front page image
(DE)

Umformungseinrichtung (1) zum Umformen von Kunststoffvorformlingen (10) zu Kunststoffbehältnissen (10a) mit wenigstens einer an einem beweglichen Träger (2) angeordneten Umformungsstation (8) zum Umformen der Kunststoffvorformlinge (10), wobei diese Umformungsstation (8) eine Blasform aufweist, welche zwei Seitenteile (4a, 4b) aufweist, die in einem geschlossenen Zustand der Blasform einen Hohlraum ausbilden, innerhalb dessen die Kunststoffvorformlinge (10) durch Beaufschlagung mit einem fließfähigen Medium expandierbar sind, und eine Beaufschlagungseinrichtung, welche einem Innenraum der Kunststoffvorformlinge (10) zu deren Expansion das gasförmige Medium zuführt, wobei die Seitenteile (4a, 4b) jeweils an Seitenteilträgern (6a, 6b) angeordnet sind, die zum Öffnen und Schließen der Blasform bezüglich einander bewegbar sind und wobei die Umformungseinrichtung (1) ein durch ein gasförmiges Medium beaufschlagbares Expansionselement (14) aufweist, welches bei Beaufschlagung mit einem gasförmigen Medium bewirkt, dass ein Seitenteil (4a, 4b) auf das andere Seitenteil (4b, 4a) zu gedrängt wird, mit einem Reinraum (20) innerhalb dessen die Blasformen transportiert werden, wobei dieser Reinraum (20) mittels wenigstens einer Wandung (17, 18, 19) gegenüber der Umgebung (U) abgedichtet ist dadurch gekennzeichnet, dass die Umformungseinrichtung (1) wenigstens eine Zuführeinrichtung (124) zum Zuführen eines fließfähigen Mediums an die Expansionseinrichtung (14) aufweist, welche Zuführeinrichtung (124) wenigstens abschnittsweise innerhalb des Reinraums (20) verläuft, wobei diese Zuführeinrichtung (124) derart gegenüber dem Reinraum (20) abgedichtet ist, dass das fließfähige Medium auch als unsteriles Medium zu der Expansionseinrichtung (14) führbar ist und weiterhin die Umformungseinrichtung (1) eine Entlastungsleitung (126) aufweist, welche zum Abführen eines fließfähigen Leckagemediums dient sowie eine Signalausgabeeinrichtung (35), welche bei Auftreten eines Leckagestroms in dieser Entlastungsleitung (126) ein Signal ausgibt.