国際・国内特許データベース検索
このアプリケーションの一部のコンテンツは現時点では利用できません。
このような状況が続く場合は、にお問い合わせくださいフィードバック & お問い合わせ
1. (WO2019048451) METHOD FOR OPERATING A TRANSMITTING DEVICE OF A MOTOR VEHICLE, TRANSMITTING DEVICE FOR A MOTOR VEHICLE, AND MOTOR VEHICLE
注意: このテキストは、OCR 処理によってテキスト化されたものです。法的な用途には PDF 版をご利用ください。

PATENTANSPRÜCHE:

Verfahren zum Betreiben einer Sendeeinrichtung (2) eines Kraftfahrzeugs (1 ), bei welchem die Sendeeinrichtung (2) in einem Privatmodus oder in einem Sendemodus betrieben wird, wobei die Sendeeinrichtung (2) in dem Sendemodus Fahrzeugdaten (4) an eine fahrzeugexterne Recheneinrichtung (3) überträgt und in dem Privatmodus ein Übertragen der Fahrzeugdaten (4) unterbindet,

dadurch gekennzeichnet, dass

ein Umschalten von dem Sendemodus in den Privatmodus erfolgt, sobald eine erfolgreiche Authentifizierung einer vorgegebenen Benutzerhandlung erfasst worden ist.

Verfahren nach Anspruch 1 , wobei das Umschalten von dem Privatmodus in den Sendemodus erfolgt, sobald eine erneute erfolgreiche Authentifizierung einer vorgegebenen Benutzerhandlung erfasst worden ist.

Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Sendeeinrichtung (2) eine Ortungseinrichtung umfasst und wobei die Ortungseinrichtung im Sendemodus Koordinatendaten, welche eine jeweilige Position des Kraftfahrzeugs (1 ) charakterisieren, als die Fahrzeugdaten (4) an die fahrzeugexterne Recheneinrichtung (3) überträgt und die Ortungseinrichtung im Privatmodus das Übertragen der Koordinatendaten unterbindet.

Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Sendeeinrichtung (2) bei Betrieb in dem Privatmodus nach Ablauf eines definierten Zeitintervalls in den Sendemodus umschaltet.

Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Sendeeinrichtung (2) bei Empfangen einer Statusinformation eines Fahrzeugparameters von dem Privatmodus in den Sendemodus umschaltet.

6. Verfahren nach Anspruch 5, wobei die Sendeeinrichtung (2) in Abhängigkeit von einem Zündungszustand als Fahrzeugparameter von dem Privatmodus in den Sendemodus umschaltet.

7. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die vorgegebene Benutzerhandlung mittels einer fahrzeugseitigen Benutzerschnittstelle (6) erfasst wird.

8. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die vor- gegebene Benutzerhandlung die Eingabe eines Kennworts (5) ist, welches mit einem in einem Speicher des Kraftfahrzeugs hinterlegten Kennwort zur Authentifizierung abgeglichen wird.

9. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 7, wobei die vorgegebene Benutzerhandlung die Eingabe eines Kennworts (5) ist und mittels einer fahrzeugexternen Servereinrichtung ein Kennwort generiert wird, welches im Zuge der Authentifizierung mit dem eingegebenen Kennwort (5) abgeglichen wird.

Sendeeinrichtung (2) für ein Kraftfahrzeug (1 ), welche dazu eingerichtet ist, ein Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche durchzuführen.

1 1 . Kraftfahrzeug (1 ) mit einer Sendeeinrichtung (2) nach Anspruch 10.