Traitement en cours

Veuillez attendre...

Paramétrages

Paramétrages

Aller à Demande

1. WO2020109558 - PROCÉDÉ DE FABRICATION D’UN ENSEMBLE ÉLASTIQUE, ENSEMBLE ÉLASTIQUE ET RESSORT D’ENSEMBLE ÉLASTIQUE

Note: Texte fondé sur des processus automatiques de reconnaissance optique de caractères. Seule la version PDF a une valeur juridique

[ DE ]

Patentansprüche

1. Verfahren zum Herstellen einer Feder-Baugruppe (30), umfassend eine Feder (10) und mindestens ein Anbauteil (40),

geken nzeich net d u rch

die Verfahrensschritte:

a) Bereitstellen einer Feder (10), insbesondere einer Schraubenfeder oder einer Drehstabfeder, die zumindest abschnittsweise aus einem Faserverbundwerkstoff mit einer Matrix und Fasern gebildet ist, wobei die Feder (10) im Bereich des Faserverbundwerkstoffs mindestens einen Verbindungsabschnitt (20) zum Anbringen eines Anbauteils (40) aufweist;

b) zumindest abschnittsweises Einbringen von Durchbrüchen (50)

und/oder Vertiefungen (60) in den Verbindungsabschnitt (20);

c) Anbringen des Anbauteils (40) am Verbindungsabschnitt (20) mittels eines Urformverfahrens.

2. Verfahren nach Anspruch 1,

dad u rch geken nzeich net, dass

das Einbringen von Durchbrüchen (50) und/oder Vertiefungen (60) mittels eines Lasers, insbesondere mittels eines Ultrakurzpulslasers, erfolgt.

3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2,

dad u rch geken nzeich net, dass

das Urformverfahren ein Spritzverfahren oder ein Gießverfahren oder ein Spritzgussverfahren ist.

4. Verfahren nach einem der vorangegangenen Ansprüche,

dad u rch geken nzeich net, dass

im Schritt c) mittels des Urformverfahrens das Anbauteil (40) hergestellt und gleichzeitig mit der Feder (10) verbunden wird.

5. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 3,

dad u rch geken nzeich net, dass

im Schritt c) mittels des Urformverfahrens ein Verbindungselement hergestellt wird, das das Anbauteil (40) mit der Feder (10) verbindet.

6. Feder-Baugruppe (30), umfassend eine Feder (10), insbesondere eine Schraubenfeder oder eine Drehstabfeder, und mindestens ein Anbauteil (40), insbesondere einen Federteller oder eine Federunterlage oder ein Lagerelement, wobei die Feder-Baugruppe (30) mittels eines Verfahrens nach einem der Ansprüche 1 bis 5 hergestellt ist.

7. Feder (10), insbesondere Schraubenfeder oder Drehstabfeder, zum

Herstellen einer Feder-Baugruppe (30), wobei die Feder (10) zumindest abschnittsweise aus einem Faserverbundwerkstoff mit einer Matrix und Fasern gebildet ist,

geken nzeich net d u rch

mindestens einen, im Bereich des Faserverbundwerkstoffs ausgebildeten, Verbindungsabschnitt (20) zum Anbringen eines Anbauteils (40), wobei der Verbindungsabschnitt (40) Durchbrüche (50) und/oder Vertiefungen (60) aufweist.

8. Feder (10) nach Anspruch 7,

dad u rch geken nzeich net, dass

die Fasern aus Carbon und/oder Glas gebildet sind.

9. Feder (10) nach Anspruch 7 oder 8,

dad u rch geken nzeich net, dass

die Matrix aus einem Kunststoffmaterial, insbesondere aus Duroplast und/oder Elastomer und/oder Thermoplast, gebildet ist.