Traitement en cours

Veuillez attendre...

Paramétrages

Paramétrages

Aller à Demande

1. WO2020108838 - MOTEUR À COMBUSTION INTERNE À VENTILATION DE CARTER DE VILEBREQUIN AINSI QUE PROCÉDÉ DE DIAGNOSTIC D'UNE VENTILATION DE CARTER DE VILEBREQUIN

Note: Texte fondé sur des processus automatiques de reconnaissance optique de caractères. Seule la version PDF a une valeur juridique

[ DE ]

Ansprüche

1. Brennkraftmaschine umfassend

einen Saugbereich (2),

ein Kurbelgehäuse (3),

eine Verbindungsleitung (4), welche das Kurbelgehäuse (3) mit dem Saugbereich (2) verbindet,

ein in der Verbindungsleitung (4) angeordnetes Rückschlagventil (5), einen Differenzdrucksensor (6), welcher an einem Leitungsstück (40) an der Verbindungleitung (4) angeordnet ist und welcher eingerichtet ist, einen Differenzdruck über das Leitungsstück (40) zu bestimmen, und

eine Steuereinheit (7), welche eingerichtet ist, basierend auf dem erfassten Differenzdruck des Differenzdrucksensors (6) zu bestimmen, ob das Kurbelgehäuse (3) und/oder die

Verbindungsleitung (4) ein Leck zur Umgebung aufweist.

2. Brennkraftmaschine nach Anspruch 1 , wobei im Leitungsstück (40) eine Drossel oder ein Rückschlagventil (5) angeordnet ist.

3. Brennkraftmaschine nach einem der vorhergehenden Ansprüche, ferner umfassend einen Turbolader (9), wobei die Verbindungsleitung (4) in Strömungsrichtung (A) des Saugbereichs (2) vor dem Turbolader (9) mündet.

4. Brennkraftmaschine nach einem der vorhergehenden Ansprüche, ferner umfassend einen Filter (8), welcher im Saugbereich (2) angeordnet ist, wobei die Verbindungsleitung (8) in Strömungsrichtung (A) durch den Saugbereich (2) nach dem Filter (8) mündet.

5. Brennkraftmaschine nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei das Leitungsstück (40) derart in der Verbindungsleitung (4) angeordnet ist, dass die Verbindungsleitung (4) in einen ersten Teil (4a), welcher vom Kurbelgehäuse (3) zum Rückschlagventil (5) reicht, und einen zweiten Teil (4b), welcher vom Rückschlagventil (5) zum Saugbereich (2) reicht, unterteilt ist.

6. Brennkraftmaschine nach einem der Ansprüche 1 bis 4, wobei das

Leitungsstück (40) an einer Mündung (14) der Verbindungsleitung (4) am Saugbereich (2) angeordnet ist.

7. Brennkraftmaschine nach einem der Ansprüche 1 bis 4, wobei das

Leitungsstück (40) an einem Beginn (15) der Verbindungsleitung (4) am Kurbelgehäuse (3) angeordnet ist.

8. Verfahren zur Diagnose einer Fehlfunktion eines Kurbelgehäuse- Entlüftungssystems einer Brennkraftmaschine (1 ) mit einem Kurbelgehäuse (3), einem Saugbereich (2) und einer das Kurbelgehäuse (3) und den Saugbereich (2) verbindenden Verbindungsleitung (4), wobei ein

Differenzdruck über ein Leitungsstück (40) in der Verbindungsleitung (4) mittels eines parallel zum Leitungsstück (40) angeordneten

Differenzdrucksensors (6) bestimmt wird, und, basierend auf dem bestimmten Differenzdruck, eine Diagnose des Kurbelgehäuse- Entlüftungssystems ausgeführt wird.

9. Verfahren nach Anspruch 8, wobei im Leitungsstück (40) eine Drossel oder ein Rückschlagventil (5) angeordnet ist.

10. Verfahren nach Anspruch 8 oder 9, wobei das Verfahren bei einem Start der Brennkraftmaschine ausgeführt wird.

1 1. Verfahren nach Anspruch 8 oder 9 oder 10, wobei die Brennkraftmaschine einen Turbolader umfasst, und das Verfahren bei einem Betrieb des Turboladers bei niedrigen Drehzahlen ausgeführt wird.

12. Verfahren nach Anspruch 11 , wobei das Verfahren immer dann ausgeführt wird, wenn die Drehzahlen des Turboladers unter einen vorbestimmten Wert, insbesondere unter 10.000 U/min, fallen.