Certains contenus de cette application ne sont pas disponibles pour le moment.
Si cette situation persiste, veuillez nous contacter àObservations et contact
1. (WO2019029813) CADRE DE SERRAGE ET DISPOSITIF DE TRANSPORT SERVANT AU TRANSPORT DE SUBSTRATS
Note: Texte fondé sur des processus automatiques de reconnaissance optique de caractères. Seule la version PDF a une valeur juridique

Patentansprüche

1 . Klennnnrahnnen für eine Transportvorrichtung zum Transport von dünnen flächigen Substraten (6), insbesondere Leiterplatten, mit

einem Rahmenkörper (1 ), der mindestens eine Klemmleiste (3) aufweist, und mindestens einem Klemmhaltemittel (2) mit

einem ersten Klemmglied (8), das einen Klemmabschnitt (10) und einen Bedienabschnitt (1 1 ) aufweist,

einem zweiten Klemmglied (9), das an der Klemmleiste des Rahmenkörpers angeordnet ist und dem Klemmabschnitt des ersten Klemmglieds gegenüberliegt und mit dem ersten Klemmglied zusammenwirkt,

einem Drehgelenk, welches das erste Klemmglied in den Klemmabschnitt und den Bedienabschnitt unterteilt und das zweite Klemmglied mit dem ersten Klemmglied unter Bildung eines Klemmspalts (7) schwenkbeweglich verbindet, und

einem elastischen Element (14), das den Klemmabschnitt des ersten Klemmglieds gegen das zweite Klemmglied klemmspaltverengend vorspannt.

2. Klemmrahmen nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass das Drehgelenk das erste Klemmglied lösbar mit dem zweiten Klemmglied verbindet.

3. Klemmrahmen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Drehgelenk einen drehwellenartigen Fortsatz (12) an dem einen Klemmglied und eine korrespondierende Ausnehmung (13) an dem anderen Klemmglied aufweist.

4. Klemmrahmen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das zweite Klemmglied mit der Klemmleiste lösbar verbunden ist.

5. Klemmrahmen nach Anspruch 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass das zweite Klemmglied ein einstückiger Abschnitt der Klemmleiste ist.

Klemmrahmen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass

der Rahmenkörper mindestens eine Verbindungsleiste (4) aufweist, die mehrteilig ist und in ihrer Länge einstellbar ist, und/oder

die Klemmleiste mehrteilig ist und in ihrer Länge einstellbar ist.

Klemmrahmen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das elastische Element eine Feder oder ein Gummielement ist.

8. Klemmrahmen nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass

das Gummielement ein O-Ring ist und/oder

das erste und/oder das zweite Klemmglied eine Aufnahmenut (15, 17) für das elastische Element aufweist.

9. Klemmrahmen nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass

der Klemmrahmen rechteckig ist und zwei gegenüberliegende Verbindungsleisten und zwei gegenüberliegende Klemmleisten aufweist,

die zwei Klemmleisten jeweils eine Mehrzahl der zweiten Klemmglieder aufweisen, wobei die zweiten Klemmglieder in Richtung der gegenüberliegenden Klemmleiste orientiert sind, und

die ersten Klemmglieder separate Bauteile sind, die an allen oder an einem Teil der zweiten Klemmglieder der Klemmleisten zur Bildung des zugehörigen Klemmhaltemittels angebracht sind.

Transportvorrichtung zum Transport von dünnen flächigen Substraten, insbesondere Leiterplatten, aufweisend

mindestens einen Klemmrahmen nach einem der vorhergehenden Ansprüche und ein Rahmenfördermittel, das in einer Transportrichtung der Substrate umläuft und mit dem Klemmrahmen verbunden ist.