Certains contenus de cette application ne sont pas disponibles pour le moment.
Si cette situation persiste, veuillez nous contacter àObservations et contact
1. (WO2019007737) BATTERIE POUR UN MOTEUR ÉLECTRIQUE D’UNE AUTOMOBILE
Note: Texte fondé sur des processus automatiques de reconnaissance optique de caractères. Seule la version PDF a une valeur juridique

PATENTANSPRÜCHE:

Batterie (B) für einen elektrischen Antrieb eines Kraftwagens, mit einer Mehrzahl von Batteriemodulen (1 ), welche in jeweiligen Lagen (2, 3, 4, 5) übereinander angeordnet und in einem zugeordneten Gehäuse (8) aufgenommen sind,

dadurch gekennzeichnet, dass

jede der übereinander angeordneten Lagen (2, 3, 4, 5) der Batteriemodule (1 ) in einem jeweils zugeordneten, separaten Batteriegehäuse (8) aufgenommen ist, welche in einem Stapel (13) übereinander angeordnet und untereinander verbunden sind, wobei das jeweilige Batteriemodul (1 ) über wenigstens ein Verbindungselement (35) mit dem zugeordneten Batteriegehäuse (8) sowie dem darunter angeordneten Batteriegehäuse (8) verbunden ist.

Batterie (B) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei das jeweilige Batteriegehäuse (8) zweischalig mit einem Bodenelement (9) und einem Deckelelement (10) ausgebildet ist.

Batterie (B) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei das jeweilige Batteriemodul (1 ) über das Verbindungselement (35) mit einer Deckelplatte (33) des darunter angeordneten Batteriegehäuses (8) verbunden ist.

Batterie (B) nach Anspruch 2 oder 3, wobei das das jeweilige Batteriemodul (1 ) aufnehmende Bodenelement (9) über das Verbindungselement (35) zwischen dem jeweiligen Batteriemodul (8) und dem Deckelement (10) des darunter angeordneten Batteriegehäuses (8) verspannt ist.

Batterie (B) nach Anspruch 4, wobei in der Bodenplatte (32) des das jeweilige Batteriemodul (1 ) aufnehmenden Bodenelements (9) ein Stützelement, insbesondere ein Domteil (38) integriert ist, über welches das Bodenelement (9) zwischen dem jeweiligen Batteriemodul (8) und dem Deckelement (10) des darunter angeordneten Batteriegehäuses (8) verspannt ist.

6. Batterie (B) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei das

jeweilige Batteriegehause (8) aus einem Kunststoff, insbesondere einem faserverstärkten Kunststoff, gebildet ist,

Batterie (B) nach einem der Ansprüche 2 bis 6, wobei in das Deckelelement (10) eine Schraubhülse (39) oder dergleichen Halteelement des Verbindungselements (35) integriert ist.

Batterie (B) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei zwischen einer Unterseite (44) des Batteriemoduls (1 ) und der Bodenplatte (32) des das Batteriemodul (1 ) aufnehmenden Bodenelements (9) ein Freiraum (43) vorgesehen ist.

Kraftwagen mit einer Batterie (B) nach einem der Ansprüche 1 bis 8.