Certains contenus de cette application ne sont pas disponibles pour le moment.
Si cette situation persiste, veuillez nous contacter àObservations et contact
1. (WO2018219384) MODULE HYBRIDE D'UN ENSEMBLE MONOLITHIQUE COMPRENANT UN CONDUCTEUR ÉLECTRIQUE
Note: Texte fondé sur des processus automatiques de reconnaissance optique de caractères. Seule la version PDF a une valeur juridique

Patentansprüche

1 . Hybridmodul (1 ) mit einem Stator (2), wobei ein Rotorlagegebersensor (3) über einen elektrischen Leiter (4) mit einem Rotorlagegebersensor-Stecker (5) verbunden ist, wobei der Rotorlagegebersensor (3) vorgesehen ist, um die

Rotationsposition eines Geberrades (6) zu bestimmen, dadurch gekennzeichnet, dass der Rotorlagegebersensor (3), der Rotorlagegebersensor-Stecker (5) und der elektrische Leiter (4) in einer gemeinsamen Baueinheit derart integriert sind, dass sich eine monolithische Baugruppe (7) bildet.

2. Hybridmodul (1 ) nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass die

Baueinheit ein Gehäuse (8) besitzt, dass zumindest den elektrischen Leiter (4) ummantelt.

3. Hybridmodul (1 ) nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass das

Gehäuse (7) als ein Spritzgussbauteil ausgebildet.

4. Hybridmodul (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch

gekennzeichnet, dass zumindest ein weiterer Sensor mit dem elektrischen

Leituer (4) verbunden ist.

5. Hybridmodul (1 ) nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass der weitere Sensor als Temperatursensor (9) ausgebildet ist und/oder vom Gehäuse (8) absteht.

6. Hybridmodul (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch

gekennzeichnet, dass der elektrische Leiter (4) als Stanzgitter (10) ausgebildet ist.

7. Hybridmodul (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch

gekennzeichnet, dass am Gehäuse (8) Befestigungsbereiche (1 1 ) vorgegeben sind, um eine kraft-, form- und/oder stoffschlüssige Verbindung mit einem Anschlussteil einzugehen.

8. Hybridmodul (1 ) nach einem der Ansprüche 5 bis 7, dadurch

gekennzeichnet, dass der Rotorlagegebersensor (3) und/oder der

Rotorlagegebersensor-Stecker (5) und/oder der Temperatursensor (9) von einem durch das Gehäusematerial gebildeten Dom wenigstens teilweise umgeben ist.

9. Hybridmodul (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch

gekennzeichnet, dass der Rotorlagegebersensor (3) an einem Steckplatz, der durch das Gehäuse (8) vorgegeben ist, eingesteckt ist.

10. Hybridmodul (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch

gekennzeichnet, dass der Rotorlagegebersensor (3) zum angeordnet werden in einem Trocken- oder Nassraum ausgelegt ist.