WIPO logo
Mobile | Deutsch | English | Español | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Recherche dans les collections de brevets nationales et internationales
World Intellectual Property Organization
Recherche
 
Options de navigation
 
Traduction
 
Options
 
Quoi de neuf
 
Connexion
 
Aide
 
Traduction automatique
1. (WO2015131884) UNTERTAGE-DETEKTIONSVORRICHTUNG UND DETEKTIONSVERFAHREN
Dernières données bibliographiques dont dispose le Bureau international   

N° de publication :    WO/2015/131884    N° de la demande internationale :    PCT/DE2015/100089
Date de publication : 11.09.2015 Date de dépôt international : 05.03.2015
Demande présentée en vertu du Chapitre 2 :    05.01.2016    
CIB :
E21B 47/09 (2012.01)
Déposants : INOSON GMBH [DE/DE]; Sophie-Krämer-Straße 8 66386 St. Ingbert (DE)
Inventeurs : HEIJNEN, Wilhelmus; (DE).
THOMAS, Hahn-Jose; (DE)
Mandataire : PATENTANWALTSKANZLEI VIÈL & WIESKE; (DE)
Données relatives à la priorité :
10 2014 102 906.2 05.03.2014 DE
Titre (DE) UNTERTAGE-DETEKTIONSVORRICHTUNG UND DETEKTIONSVERFAHREN
(EN) UNDERGROUND DETECTING DEVICE AND DETECTION METHOD
(FR) UNTERTAGE-DETEKTIONSVORRICHTUNG UND DETEKTIONSVERFAHREN
Abrégé : front page image
(DE)Um eine Detektionsvorrichtung und ein Detektionsverfahren für Bohrungen zu schaffen, die es ermöglichen, Obstruktionen, Korrosionsschäden, Abmessungen, Rohrbruch und die Gesteinsart im Bereich der Bohrung selbst als auch die Dimension des Öl- oder Gasvorkommens und die Wandung sowie das dort vorliegende Fluid zu detektieren, wird im Rahmen der Erfindung vorgeschlagen, daß eine Sonde 3 vorgesehen ist, die durch die Bohrung hindurch führbar ist, wobei die Sonde mindestens einen Ultraschallsender und mindestens einen Ultraschallempfänger aufweist und eine Auswerteeinheit vorgesehen ist.
(EN)In order to create a detecting device and a detection method for bores that make it possible to detect obstructions, corrosion damage, dimensions, pipe breakage, and the rock type in the region of the bore itself, and the dimension of the oil or gas deposit and the wall and the fluid present there, a probe (3) according to the invention is provided, which can be fed through the bore, wherein the probe has at least one ultrasound transmitter and at least one ultrasound receiver, and an evaluating unit is provided.
(FR)Die Erfindung betrifft eine Untertage-Detektionsvorrichtung (oder ein Visualisierungsgerät) und ein Detektionsverfahren für verrohrte und unverrohrte Bohrungen ins Erdreich (hiernach "Bohrung" genannt), insbesondere wenn die sich im Bohrloch befindende Flüssigkeit nicht lichtdurchlässig und/oder trüb ist. Um eine Detektionsvornchtung und ein Detektionsverfahren für Bohrungen zu schaffen, die es ermöglichen, Obstruktionen, Korrosionsschäden, Abmessungen, Rohrbruch und die Gesteinsart im Bereich der Bohrung selbst als auch die Dimension des Öl- oder Gasvorkommens und die Wandung sowie das dort vorliegende Fluid zu detektieren, wird im Rahmen der Erfindung vorgeschlagen, daß eine Sonde vorgesehen ist, die durch die Bohrung hindurch führbar ist, wobei die Sonde mindestens einen Ultraschall sender und mindestens einen Ultraschallempfänger aufweist und eine Auswerteeinheit vorgesehen ist.
États désignés : AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW.
Organisation régionale africaine de la propriété intellectuelle (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Office eurasien des brevets (OEAB) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Office européen des brevets (OEB) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Organisation africaine de la propriété intellectuelle (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG).
Langue de publication : allemand (DE)
Langue de dépôt : allemand (DE)