PATENTSCOPE sera indisponible quelques heures pour des raisons de maintenance le mardi 19.11.2019 à 16:00 CET
Recherche dans les collections de brevets nationales et internationales
Certains contenus de cette application ne sont pas disponibles pour le moment.
Si cette situation persiste, veuillez nous contacter àObservations et contact
1. (WO2005066046) POSTE DE PREPARATION DE COMMANDES
Note: Texte fondé sur des processus automatiques de reconnaissance optique de caractères. Seule la version PDF a une valeur juridique

Patentansprüche

1. Kommissionierplatz (10) zum Kommissionieren von Artikeln aus Lagerbehältern (24) durch eine Kommissionierperson (12), wobei der Kommissionierplatz (10) an eine Fördertechnik (16, 18, 20, 22), die eine durch einen Arbeitsbereich (14) der Kommissionierperson (12) hindurchführende Förderbahn (18, 20, 22) aufweist, zumindest zum Antransport von Lagerbehältern (24) angeschlossen ist, dadurch gekennzeichnet, dass die Förderbahn (18, 20, 22) zumindest im Arbeitsbereich (14) der Kommissionierperson (12) um ihre Längsachse (25) in Richtung der Kommissionierperson (12) gekippt ist.

2. Kommissionierplatz nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Förderbahn (18, 20, 22) im Wesentlichen nur im Arbeitsbereich (14) der Kommissionierperson (12) gekippt ist.

3. Kommissionierplatz nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Förderbahn (18, 20, 22) eine Ankippeinrichtung (40) ausweist, die in den Arbeitsbereich (14) zu transportierende Lagerbehälter (24) in eine gekippte Lage kippt .

4. Kommissionierplatz nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Ankippeinrichtung (40) vor dem Arbeitsbereich (14) angeordnet ist.

5. Kommissionierplatz nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Förderbahn (18, 20, 22) ferner eine Rückkippeinrichtung (44) aufweist, die einen Lagerbehälter (24) aus der gekippten Lage wieder zurückkippt.

6. Kommissionierplatz nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Rückkippeinrichtung (44) nach dem Arbeitsbereich (14) angeordnet ist.

7. Kommissionierplatz nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Förderbahn (18, 20, 22) eine Rollenbahn (20) oder ein Förderband (18) ist.

8. Kommissionierplatz nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Förderbahn (18, 20, 22) im Arbeitsbereich (14) in Greifhöhe, insbesondere in Brust- bis Hüfthöhe, der Kommissionierperson (12) angeordnet ist.

9. Kommissionierplatz nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Arbeitsbereich (14) durch die Armreichweite der Kommissionierperson (12) definiert ist.

10. Kommissionierplatz nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Fördertechnik (18, 20, 22) auch Auftragsbehälter (32), in die Artikel aus den Lagerbehältern (24) hineinkommissioniert werden, zum Kommissionierplatz (10) hin- und /oder wegtransportiert.

11. Kommissionierplatz nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Auftragsbehälter (32) im Arbeitsbereich (14) der Kommissionierperson (12) ebenfalls gekippt sind.

12. Kommissioniersystem (56) mit mindestens einem Kommissionierplatz (10) nach einem der Ansprüche 1 bis 11.

13. Verfahren zum Kommissionieren, wobei Lagerbehälter (24) zu einem Kommissionierplatz (10) nach einem der Ansprüche 1 bis 11 transportiert werden, dadurch gekennzeichnet, dass die Lagerbehälter (24) in eine gekippte Lage gebracht werden, bevor sie in den Arbeitsbereich (14) gelangen.