PATENTSCOPE sera indisponible quelques heures pour des raisons de maintenance le mardi 19.11.2019 à 16:00 CET
Recherche dans les collections de brevets nationales et internationales
Certains contenus de cette application ne sont pas disponibles pour le moment.
Si cette situation persiste, veuillez nous contacter àObservations et contact
1. (WO2005065655) PROCEDE DE PRODUCTION DE GRANULES D'ACIDE CETO-L-GULONIQUE OBTENUS PAR PULVERISATION
Note: Texte fondé sur des processus automatiques de reconnaissance optique de caractères. Seule la version PDF a une valeur juridique

Patentansprüche

1. Verfahren zur Herstellung von gut rieselfähigen, nichtstaubenden Keto-L- gulonsäuresprühgranulaten aus feinteiliger reiner Keto-L-gulonsäure indem man eine wässrige oder wasserenthaltende Lösung von Keto-L-gulonsäure
a) einer Sprühwirbelschichttrocknung,
b) einer Einstoffdüsenzerstäubungstrocknung oder
c) einer Scheibenzerstäubungstrocknung zuführt.

2. Verfahen nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass der Lösung aus Keto- L-gulonsäure keine Bindemittel zugesetzt werden.

3. Verfahren nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass man die Keto-L- gulonsäuresprühgranulate durch Sprühwirbelschichttrocknung herstellt.

4. Verfahren nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass zur Durchführung der Sprühwirbelschichttrocknung
a) Keto-L-gulonsäure in Form eines Keto-L-gulonsäuretrockenpulvers in einem
Wirbelschichttrockner in einem auf 50 bis 150°C gehaltenen Wirbelbett vor- legt,
b) hierzu die wässrige oder Wasser enthaltende Lösung von Keto-L-gulonsäure nach Maßgabe der Trocknungsgeschwindigkeit in versprühter Form zugibt, c) die Keto-L-gulonsäurepartikel nach geeigneter Verweilzeit aus dem Wirbelbett abzieht und durch eine geeignete Vorrichtung in Partikelfraktionen auf- trennt,
d) die Partikelfraktion im Partikelgrößenbereich von etwa ausschleust und e) die feinerteiligen Partikel und/oder die gröberen Partikel ggf. nach Zerkleinerung in den Granulationsprozess zurückführt.