Traitement en cours

Veuillez attendre...

Paramétrages

Paramétrages

1. WO2005064149 - SOUPAPE D'INJECTION DE CARBURANT

Note: Texte fondé sur des processus automatiques de reconnaissance optique de caractères. Seule la version PDF a une valeur juridique

Ansprüche

1. Brennstoffeinspritzventil für Brennstoffeinspritzanlagen von
Brennkraftmaschinen, mit einer Ventillängsachse (2), mit einem einen festen Ventilsitz (29) aufweisenden Ventilsitzkörper (16), mit einem mit dem Ventilsitz (29) zusammenwirkenden Ventilschließkörper (7), der entlang der
Ventillängsachse (2) axial bewegbar ist, und mit einer stromabwärts des
Ventilsitzes (29) angeordneten Lochscheibe (23), die wenigstens eine
Auslassöffnung (24) besitzt, dadurch gekennzeichnet, dass die wenigstens eine Auslassöffnung (24) eine lavaldüsenartige Kontur aufweist.

2. Brennstoffeinspritzventil nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die wenigstens eine Auslassöf nung (24) zwei Abschnitte aufweist, von denen sich ein erster Abschnitt in Strömungsrichtung verjüngend, konvex gewölbt und ein zweiter Abschnitt in Strömungsrichtung erweiternd, konvex gewölbt erstreckt.

3. Brennstoffeinspritzventil nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die beiden Abschnitte der Auslassöffnung (24) kontinuierlich ineinander übergehen.

4. Brennstoffeinspritzventil nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Auslassöffnung (24) eine Eintrittsebene (31) und eine

Austrittsebene (32) hat und der engste Querschnitt der Auslassöfrhung (24) in einer Ebene (30) zwischen der Eintrittsebene (31) und der Austrittsebene (32) liegt.

5. Brennstoffeinspritzventil nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Ebene (30) des engsten Querschnitts näher zur Eintrittsebene (31) hin liegt als zur Austrittsebene (32).

6. Brennstoffeinspritzventil nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass der engste Querschnitt der Auslassöffnung (24) im Bereich zwischen 5% und 25% der axialen Erstreckung der Auslassöffnung (24) hinter der Eintrittsebene (31) hegt.

7. Brennstoffeinspritzventil nach einem der Ansprüche 4 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass der Durchmesser der Auslassöffnung (24) im Bereich der

Austrittsebene (32) größer ist als der Durchmesser der Auslassöfmung (24) im Bereich der Eintrittsebene (31).

8. Brennstoffeinspritzventil nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Durchmesser der Auslassöffnung (24) zwischen 25 und

250 μm hegt.

9. Brennstoffeinspritzventil nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Dicke der Lochscheibe (23) zwischen 50 und 120 μm beträgt.

10. Brennstoffeinspritzventil nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Lochscheibe (23) mittels Mikrogalvanik, insbesondere mittels Technik des lateralen Überwachsens herstellbar ist.

11. Brennstoffeinspritzventil nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Lochscheibe (23) in einer Vertiefung (20) des
Ventilsitzkörpers (16) eingesetzt ist.

12. Brennstoffeinspritzventil nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass stromaufwärts der wenigstens einen Auslassöffnung (24) eine Zuströmöffnung (19) vorgesehen ist und die Lochscheibe (23) derart am Ventilsitzkörper (16) befestigt ist, dass die Auslassöffnung (24) durch den
Ventilsitzkörper (16) überdeckt ist.