Traitement en cours

Veuillez attendre...

PATENTSCOPE sera indisponible durant quelques heures pour des raisons de maintenance le mardi 26.10.2021 à 12:00 PM CEST
Paramétrages

Paramétrages

Aller à Demande

1. WO2008009375 - PROCÉDÉ DE PRODUCTION D'ÉNERGIE ÉLECTRIQUE ET DISPOSITIF PERMETTANT LA MISE EN OEUVRE DUDIT PROCÉDÉ

Note: Texte fondé sur des processus automatiques de reconnaissance optique de caractères. Seule la version PDF a une valeur juridique

[ DE ]

Patentansprüche:

Anspruch 1:
Verfahren zur Erzeugung von Elektroenergie, dadurch gekennzeichnet, dass mittels eines Sonnenkollektors (1) ein Wärmeträgermedium erwärmt und nach der Erwärmung einem thermoelektrischen Generator (2) zugeleitet wird, welcher auf seiner einen Seite mit der Temperatur des erwärmten Wärmeträgermedium beaufschlagt wird und an seiner anderen Seite mit einer niedrigeren Temperatur beaufschlagt wird, so dass eine zur Erzeugung einer Spannung ausreichende
Temperaturdifferenz erzeugt wird und das Medium durch laminare beziehungsweise turbulente Durchströmung transportiert wird.

Anspruch 2:
Anordnung zur Durchführung des Verfahrens nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass ein Kollektor (1) mit einem Profil (3)
zur Aufnahme eines thermoelektrischen Generators (2) mittels einer Rohrleitung verbunden ist und das Profil einen Rücklauf zum Kollektor aufweist und das der thermoelektrischer Generator (2) an seiner dem Profil (3) abgewandten Seite mit einem Kühlelement verbunden ist.

Anspruch 3:
Anordnung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die gekühlte Seite des thermoelektrischen Generators (2) mit einem Profil (4) verbunden ist, welches von einem Kühlmittel durchströmt wird, welches in einem Kühlkreislauf permanent gekühlt wird.

Anspruch 4:
Anordnung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen dem Kollektor (1) und dem Profil (3) ein Speicher (5) angeordnet ist und von diesem das Wärmeträgermedium dem Profil (3) zuzuführen ist.

Anspruch 5:
Anordnung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass
nach dem Speicher (5) ein Wärmetransformator (6) angeordnet ist, in welchem das Wärmeträgermedium durch Desorption weiter erwärmt und dem Profil (3) zuzuführen ist und dass das Profil (3) einen Rückfluss zum Wärmetransformator (6) aufweist und dass der
Wärmetransformator mit seiner kalten Seite mit dem Profil (4)
verbunden und mit einem Rücklauf versehen ist.

Anspruch 6:
Anordnung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass der
Kollektor (1) mit einem Wärmetransformator (6) und dieser mit seiner warmen Seite mit dem Profil (3) verbunden ist und einen Rücklauf für das Wärmeträgermedium zum Kollektor (1) aufweist und die kalte Seite des Wärmetransformator (6) mit einem Profil (4) in einem Kühlkreislauf mit der kalten Seite des Wärmetransformators (6) verbunden ist.

Anspruch 7:
Anordnung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass
der Kollektor (1) umschaltbar mit dem Speicher (5) und dem
Wärmetransformator (6) verbunden ist und der Wärmetransformator (6) über einen Kühlkreislauf mit dem Profil (4) verbunden ist und der Rücklauf vom Profil (3) mit dem Speicher (5) verbunden ist, wobei der Kollektor (1) abzuschalten ist und der Wärmetransformator (6) über den Speicher (5) zu betreiben ist.