Traitement en cours

Veuillez attendre...

Paramétrages

Paramétrages

Aller à Demande

1. DE102009046744 - Mess- und/oder Prüfeinrichtung

Note: Texte fondé sur des processus automatiques de reconnaissance optique de caractères. Seule la version PDF a une valeur juridique

[ DE ]

Ansprüche  



1. Mess- und/oder Prüfeinrichtung ( 1) mit einem segmentierten Gewinde ( 2), wobei das segmentierte Gewinde ( 2) ein erstes Gewindesegment ( 3) und zumindest ein zweites Gewindesegment ( 4) aufweist und wobei das erste Gewindesegment ( 3) und das zweite Gewindesegment ( 4) zueinander verstellbar sind.
 
2. Mess- und/oder Prüfeinrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das erste Gewindesegment ( 3) und das zweite Gewindesegment ( 4) zumindest näherungsweise entlang einer Längsachse ( 13) zueinander verstellbar sind.
 
3. Mess- und/oder Prüfeinrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass das segmentierte Gewinde ( 2) als segmentiertes Außengewinde ( 2) ausgestaltet ist.
 
4. Mess- und/oder Prüfeinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass ein Führungsrohr ( 7) vorgesehen ist, dass das erste Gewindesegment ( 3) an dem Führungsrohr ( 7) ausgebildet ist, dass ein Haltekörper ( 8) vorgesehen ist, der in einer Führungsbohrung ( 12) des Führungsrohrs ( 7) entlang einer Längsachse ( 13) geführt ist, und dass das zweite Gewindesegment ( 4) an dem Haltekörper ( 8) ausgebildet ist.
 
5. Mess- und/oder Prüfeinrichtung nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass das Führungsrohr ( 7) zumindest eine Ausnehmung ( 30, 31) und zumindest ein weiteres Gewindesegment ( 5) aufweist, das von dem ersten Gewindesegment ( 3) durch die Ausnehmung ( 30, 31) getrennt ist, dass der Haltekörper ( 8) zumindest ein weiteres Gewindesegment ( 6) aufweist und dass die Gewindesegmente ( 4, 6) des Haltekörpers ( 8) in der Ausnehmung ( 30, 31) des Führungsrohrs ( 7) angeordnet sind.
 
6. Mess- und/oder Prüfeinrichtung nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Gewindesegmente ( 4, 6) des Haltekörpers ( 8) an einem Gewindeabschnitt des Haltekörpers ( 8) angeordnet sind, der sich in die Ausnehmung ( 30, 31) des Führungsrohrs ( 7) erstreckt.
 
7. Mess- und/oder Prüfeinrichtung nach einem der Ansprüche 4 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass eine Arretiervorrichtung ( 15) vorgesehen ist, die eine Verstellung des ersten Gewindesegments ( 3) relativ zu dem zweiten Gewindesegment ( 4) ermöglicht.
 
8. Mess- und/oder Prüfeinrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Arretiervorrichtung ( 15) ein Federelement ( 16) aufweist, das einerseits zumindest mittelbar an dem Führungsrohr ( 7) und andererseits zumindest mittelbar an dem Haltekörper ( 8) abgestützt ist.
 
9. Mess- und/oder Prüfeinrichtung nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass das Federelement ( 16) den Haltekörper ( 8) gegenüber dem Führungsrohr ( 7) mit einer Vorspannkraft beaufschlagt, die zumindest näherungsweise entlang einer Längsachse ( 13) wirkt.
 
10. Mess- und/oder Prüfeinrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Arretiervorrichtung ( 15) eine Spannmutter ( 36) oder eine Spannschraube aufweist, die eine Verstellung des ersten Gewindesegments ( 3) relativ zu dem zweiten Gewindesegment ( 4) ermöglicht.
 
11. Mess- und/oder Prüfeinrichtung nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass an dem Haltekörper ( 8) ein Spanngewinde ( 35) ausgestaltet ist, das mit der Spannmutter ( 36) zusammen wirkt, und dass die Spannmutter ( 36) an einer Stirnfläche ( 18) des Führungsrohrs ( 7) abgestützt ist.
 
12. Mess- und/oder Prüfeinrichtung nach einem der Ansprüche 4 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass das Halterohr ( 8) eine Aufnahmebohrung ( 25) aufweist, die zum Aufnehmen eines Mess- und/oder Prüfelements ( 26) dient.