Some content of this application is unavailable at the moment.
If this situation persists, please contact us atFeedback&Contact
1. (DE202016101814) Vorrichtung zum Abscheiden von Öltröpfchen und/oder Ölnebel

Office : Germany
Application Number: 202016101814 Application Date: 06.04.2016
Publication Number: 202016101814 Publication Date: 17.08.2017
Publication Kind : U1
Prior PCT appl.: Application Number: ; Publication Number: Click to see the data
IPC:
F01M 13/04
F MECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01
MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
M
LUBRICATING OF MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; LUBRICATING INTERNAL-COMBUSTION ENGINES; CRANKCASE VENTILATING
13
Crankcase ventilating or breathing
04
having means for purifying air before leaving crankcase, e.g. removing oil
Applicants: REINZ-Dichtungs-GmbH
Inventors:
Agents: Pfenning, Meinig & Partner mbB Patentanwälte
Priority Data:
Title: (DE) Vorrichtung zum Abscheiden von Öltröpfchen und/oder Ölnebel
Abstract: front page image
(DE)

Vorrichtung zum Abscheiden von Öltröpfchen und/oder Ölnebel aus Blow-By-Gasen eines Verbrennungsmotors mit einem Ventil zur Steuerung des Gasstroms von einer Druckseite zu einer Saugseite des Ölabscheiders, wobei das Ventil einen Ventilkörper mit mindestens einer Gasdurchtrittsöffnung von der Druckseite zur Saugseite des Ventils sowie einen Ventilverschluss zum saugseitigen Verschließen von mindestens einer der Gasdurchtrittsöffnungen des Ventilkörpers aufweist, wobei der Ventilverschluß mindestens eine Federzunge aufweist, die derart ausgebildet ist, dass mindestens eine der Gasdurchtrittsöffnungen durch die Federzunge verschließbar ist, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest eine der Federzungen, durch die zumindest eine der Gasdurchtrittsöffnungen verschließbar ist, auf der Oberfläche, die der Gasdurchtrittsöffnung zugewandt ist, im Bereich zumindest einer Gasdurchtrittsöffnung mit einem elastischen Werkstoff beschichtet ist.