Some content of this application is unavailable at the moment.
If this situation persists, please contact us atFeedback&Contact
1. (DE102015219975) Verfahren zum individuellen Bedrucken von Behältern

Office : Germany
Application Number: 102015219975 Application Date: 14.10.2015
Publication Number: 102015219975 Publication Date: 20.04.2017
Publication Kind : A1
Prior PCT appl.: Application Number: ; Publication Number: Click to see the data
IPC:
B41J 3/407
B41F 23/04
B41F 17/18
B PERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41
PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
J
TYPEWRITERS; SELECTIVE PRINTING MECHANISMS, i.e. MECHANISMS PRINTING OTHERWISE THAN FROM A FORME; CORRECTION OF TYPOGRAPHICAL ERRORS
3
Typewriters or selective printing or marking mechanisms characterised by the purpose for which they are constructed
407
for marking on special material
B PERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41
PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
F
PRINTING MACHINES OR PRESSES
23
Devices for treating the surfaces of sheets, webs, or other articles in connection with printing
04
by heat drying, by cooling, by applying powders
B PERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41
PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
F
PRINTING MACHINES OR PRESSES
17
Printing apparatus or machines of special types or for particular purposes, not otherwise provided for
08
for printing on filamentary or elongated articles or material, or on articles with cylindrical surfaces
14
on articles of finite length
18
on curved surfaces of articles of varying cross-section, e.g. bottles, lamp glasses
Applicants: Krones AG
Inventors: Weigl Franz
Peutl August
Laumer Roland
Fuchs Thomas
Gette Viktor
Agents: Grünecker Patent- und Rechtsanwälte PartG mbB
Priority Data:
Title: (DE) Verfahren zum individuellen Bedrucken von Behältern
Abstract: front page image
(DE)

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum individuellen Bedrucken von Behältern, wobei jeder Behälter in eine Aufnahme eines Bestückungssterns gestellt wird, die Behälter nacheinander von dem Bestückungsstern an ein Behältermagazin und von dem Behältermagazin an eine Vorbehandlungseinrichtung übergeben werden, die Behälter in der Vorbehandlungseinrichtung für das Bedrucken vorbehandelt werden, die Behälter von der Vorbehandlungseinrichtung an die Druckeinrichtung übergeben werden, die Behälter in der Druckeinrichtung einzeln bedruckt werden und die Behälter von der Druckeinrichtung an das Behältermagazin und von dem Behältermagazin an den Entnahmestern übergeben werden, wobei jeder Aufnahme des Bestückungssterns ein vorgegebener Aufdruck zugeordnet ist, welcher auf den Behälter aus dieser Aufnahme aufgedruckt wird.