Some content of this application is unavailable at the moment.
If this situation persist, please contact us atFeedback&Contact
1. (DE102013008510) Modulträger für ein Kraftfahrzeug sowie ein Verfahren zur Herstellung eines Modulträgers

Office : Germany
Application Number: 102013008510 Application Date: 16.05.2013
Publication Number: 102013008510 Publication Date: 20.11.2014
Publication Kind : A1
IPC:
B62D 25/14
B21D 53/88
B PERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62
LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
D
MOTOR VEHICLES; TRAILERS
25
Superstructure sub-units; Parts or details thereof not otherwise provided for
08
Front or rear portions
14
Dashboards as superstructure sub-unit
B PERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21
MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
D
WORKING OR PROCESSING OF SHEET METAL OR METAL TUBES, RODS OR PROFILES WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING
53
Making other particular articles
88
other parts for vehicles, e.g. cowlings, mudguards
CPC:
B62D 25/145
B23K2201/185
Applicants: VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: Lemke Carsten
Frevert Martin
Heinemann Olaf
Priority Data:
Title: (DE) Modulträger für ein Kraftfahrzeug sowie ein Verfahren zur Herstellung eines Modulträgers
Abstract: front page image
(DE)

Es wird ein Modulträger 1 für ein Kraftfahrzeug bereitgestellt, welcher mindestens ein den Modulträger 1 zumindest teilweise ausbildendes funktionales Bauteil 2 umfasst. Erfindungsgemäß besteht das mindestens eine funktionale Bauteil 2 zumindest teilweise aus Tailored Blanks. Ferner wird ein Verfahren zur Herstellung eines Modulträgers 1 bereitgestellt.