Processing

Please wait...

Settings

Settings

Goto Application

1. WO2020115087 - BEARING POINT FOR A TAILGATE BRACKET OR A FRONT FLAP BRACKET

Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

[ DE ]

Patentansprüche

1. Lagerstelle für einen Heckklappen- oder Frontklappenbügel (3), wobei der Heckklappen- oder Frontklappenbügel (3) einends eine Karosserieanbindung (1 ) und andernends eine Heckklappenanbindung (2) aufweist,

dadurch gekennzeichnet, dass

zwischen der Karosserieanbindung (1 ) und dem Heckklappen- oder Frontklappenbügel (3) eine Kontaktscheibe (7) angeordnet ist.

2. Lagerstelle nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass es sich bei der Kontaktscheibe (7) um einen Federring, eine Wellscheibe, ein Schlitzring, eine Zwischenscheibe, eine Tellerfeder oder ein anderes Kreiselement oder Teilkreiselement handelt.

3. Lagerstelle nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass ein Bolzen (5) den Heckklappen- oder Frontklappenbügel (3) zu der Karosserieanbindung (1 ) haltend lagert.

4. Lagerstelle nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Bolzen (5) zumindest teilweise von einer Achse (6) umfangen ist.

5. Lagerstelle nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Achse (6) einends einen einstückig ausgebildeten Kragen (13) und andernends eine zusätzliche Drehscheibe (10) aufweist.

6. Lagerstelle nach 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Achse (6) in Arbeitslage von einer Karosseriehülse (8) teilweise oder ganz umgriffen ist, wobei die Karosseriehülse (8) ein Teil der Karosserieanbindung (1 ) ist.

7. Lagerstelle nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Kontaktscheibe (7) zwischen der Karosseriehülse (8) und dem Kragen (13) zumindest teilweise kontaktend angeordnet ist.

8. Lagerstelle nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, das zwischen der Karosseriehülse (8) und der Achse (6) ein Isolator (9) angeordnet ist.

9. Lagerstellen nach einem der vorigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Kontaktscheibe (7) der Heckklappen- oder Frontklappenbügel (3), die

Karosserieanbindung (1 ) und die Heckklappenanbindung (2) aus einem stromleitenden metallenen Werkstoff bestehen.

10. Lagerstelle nach einem der Ansprüche 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass der Bolzen (5) einends einen Bolzenkopf (1 1 ) aufweist und andernends in einem Bolzenlager (12) des Heckklappen- oder Frontklappenbügels (3) gehaltert ist.