Processing

Please wait...

Settings

Settings

Goto Application

1. WO2019052732 - COMPRESSOR FOR A CHARGING DEVICE OF AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE AND CHARGING DEVICE FOR AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE

Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

[ DE ]

Patentansprüche

1. Verdichter (30) für eine Aufladevorrichtung (1) einer Brennkraftmaschine, aufweisend

ein Verdichterrad (13), welches drehfest auf einer drehgelagerten Läuferwelle (14) angeordnet ist;

einen Luftzuführkanal (36) zum Leiten eines Luftmassenstroms (LM) auf das Verdichterrad (13);

einen stromaufwärts vor dem Verdichterrad (13) angeordneten Irisblendenmechanismus (50), der mehrere über einen drehbar gelagerten Verstellring (53) verstellbare Lamellen (52) zum Schließen oder Öffnen einer Blendenöffnung (55) aufweist, so dass ein Strömungsquerschnitt für den Luftmassenstrom (LM) zum Anströmen des Verdichterrads (13) variabel einstellbar ist; und

einen Aktuator (61) mit einer Aktuatorwelle (62), der mechanisch mit dem Verstellring (53) zum Übertragen eines Drehmoments der Aktuatorwelle (62) auf den Verstellring (53) zum Verdrehen des Verstellrings (53) gekoppelt ist, wobei zur mechanischen Kopplung

an der Aktuatorwelle (62) exzentrisch ein verschwenkbarer Koppelstift (64) angeordnet ist, der eine entlang einer Längsachse des Koppelstifts (64) verschiebbare Lagerbuchse (66) aufweist,

die Lagerbuchse (66) zwischen zwei Fingern (67) eines Stellhebels (53a) des Verstellrings (53) verschiebbar entlang der Finger (67) an den Fingern (67) gelagert ist, eine äußere Kontaktoberfläche (71) der Lagerbuchse (66) sphärisch ausgebildet ist, und

innere Kontaktoberflächen (72) der beiden Finger (67) korrespondierend zu der sphärischen äußeren Kontaktoberfläche (71) der Lagerbuchse (66) zylindrisch ausgebildet sind und in Gleitkontakt mit der äußeren Kontaktoberfläche (71) der Lagerbuchse (66) stehen.

2. Verdichter (30) nach Anspruch 1, wobei die Lagerbuchse (66) drehbar um die Längsachse (69) des Koppelstifts (64) gelagert ist.

Verdichter (30) nach Anspruch 1 oder 2, wobei sich eine Drehachse (65) der Aktuatorwelle (62) des Aktuators (61) und eine Drehachse (68) des Verstellrings (53) schneiden.

Verdichter (30) nach Anspruch 1 oder 2, wobei sich eine Drehachse (65) der Aktuatorwelle (62) des Aktuators (61) und eine Drehachse (68) des Verstellrings (53) nicht schneiden.

Verdichter (30) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei eine Drehachse (65) der Aktuatorwelle (62) des Aktuators (61) und eine Drehachse (68) des Verstellrings (53) senkrecht zueinander ausgerichtet sind.

Verdichter (30) nach einem der Ansprüche 1 bis 4, wobei eine Drehachse (65) der Aktuatorwelle (62) des Aktuators (61) und eine Drehachse (68) des Verstellrings (53) unter einem vorbestimmten Winkel kleiner als 90° zueinander ausgerichtet sind.

Verdichter (30) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei eine zwischen den inneren Kontaktoberflächen (72) der Finger (67) und der äußeren Kontaktoberfläche (71) der Lagerbuchse (66) als Übergangspassung ausgebildet ist.

Verdichter (30) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei ein Sicherungselement, etwa ein Sicherungsring, an dem Koppelstift (64) angeordnet ist, um die verschiebbare Lagerbuchse (66) auf dem Koppelstift (64) zu sichern.

Verdichter (30) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Lagerbuchse (66) einen Kunststoffwerkstoff aufweist oder aus diesem besteht.

Aufladevorrichtung (1) für eine Brennkraftmaschine, aufweisend ein Läuferlager (40), in welchem eine Läuferwelle (14) drehbar gelagert ist, und

einen Verdichter (30) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Aufladevorrichtung (1) als Abgastur- bolader oder als elektromotorisch betriebener Lader als ein über eine mechanische Kopplung mit der Brenn kraftmaschine betriebener Lader ausgebildet ist.