Some content of this application is unavailable at the moment.
If this situation persist, please contact us atFeedback&Contact
1. (WO2019048612) POWDER NOZZLE FOR A LASER MACHINE TOOL
Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

Patentansprüche

1. Pulverdüse (15) für eine Maschine (1) zum Bearbeiten von Werkstücken und/oder zum Herstellen von Formkörpern durch ortsselektives Verfestigen von Werkstoff pulver zu zusammenhängenden Bereichen mittels eines Laserstrahls, umfassend:

einen im Wesentlichen rotationssymmetrischen Grundkörper mit einer axialen Durchgangsöffnung für den Laserstrahl;

Befestigungsmittel (16) zum lösbaren Befestigen der Pulverdüse (15) an einem Laserbearbeitungskopf (2) der Maschine (1), dadurch gekennzeichnet, dass

die Pulverdüse (15) Mittel zum Kühlen der Pulverdüse (15) aufweist.

2. Pulverdüse (15) nach Anspruch 1, wobei die Befestigungsmittel (16) mindestens zwei Spannbolzen umfassen.

3. Pulverdüse (15) nach Anspruch 1 oder 2, wobei als Mittel zum Kühlen der

Pulverdüse (15) ein Kühlmittelkreislauf mit mindestens einer Kühlmittelzufuhr (15f) zum Zuführen des Kühlmittels, einer Kühlmittelrückfuhr (15f) zum Rückführen des Kühlmittels und einem Kühlkanal (15e), der eine Strömungsverbindung von der Kühlmittelzufuhr (15f) durch die Pulverdüse (15) zur Kühlmittelrückfuhr (15f) darstellt, vorgesehen ist.

4. Pulverdüse (15) nach Anspruch 3, wobei die mindestens eine Kühlmittelzufuhr

(15f) und die mindestens eine Kühlmittelrückfuhr (15f) jeweils mindestens eine Schnellkupplung zum Verbinden mit einem Kühlmittelvorlauf und einem Kühlmittelrücklauf aufweisen.

5. Pulverdüse (15) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Pulverdüse

(15) eine Vielzahl von Kanälen (15d) für Werkstoffpulver zum Fördern von Werkst off pulver zu einem Brennpunkt des Laserstrahls aufweist.

6. Pulverdüse (15) nach Anspruch 5, wobei die Pulverdüse (15) eine Vielzahl von Einlassöffnungen (15g) zum Zuführen von Werkstoffpulver in die Vielzahl von Kanälen (15d) für

Werkstoffpulver aufweist.

7. Pulverdüse (15) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Pulverdüse (15) eine Spitze (15b) mit einem Ringspalt (15c) aufweist, der dazu ausgelegt ist, das Werkstoffpulver umfänglich gleichmäßig von allen Seiten an einen Arbeitspunkt des Lasers zu leiten.

8. Pulverdüse (15) nach Anspruch 7, wobei die Spitze (15b) lösbar an der Pulverdüse (15) befestigt ist.

9. Pulverdüse (15) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Pulverdüse (15) Mittel zum Messen der Temperatur der Pulverdüse (15) aufweist.

10. Maschine (1) zum Bearbeiten von Werkstücken und/oder zum Herstellen von Formkörpern durch ortsselektives Verfestigen von Werkstoff pulver zu zusammenhängenden Bereichen mittels eines Laserstrahls, dadurch gekennzeichnet, dass die Maschine eine Pulverdüse (15) nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 9 aufweist.