Some content of this application is unavailable at the moment.
If this situation persist, please contact us atFeedback&Contact
1. (WO2019025531) GREY WATER HEAT RECOVERY SYSTEM
Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

P A T E N T A N S P R Ü C H E

1 . Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) umfassend eine

Reinigungsanlage (2) und eine Wärmeübertragungsvorrichtung (3), wobei die Reinigungsanlage (2) ausgebildet ist Grauwasser aus einer Grauwasserleitung (4) zu reinigen, wobei ein Ausgang der Reinigungsanlage (2) mit der

Wärmeübertragungsvorrichtung (3) verbunden ist, wobei die

Wärmeübertragungsvorrichtung (3) ausgebildet ist Wärmeenergie von dem gereinigten Grauwasser auf ein Frischwasser in einer Frischwasserleitung (5) zu übertragen, dadurch gekennzeichnet, dass die Reinigungsanlage (2) einen

Belebungsbehälter (6) mit Mikroorganismen aufweist, wobei die Mikroorganismen organische Bestandteile des Grauwassers zersetzen, und dass in dem

Belebungsbehälter (6) eine Filtermembran (7) angeordnet ist.

2. Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass eine Porengröße der Filtermembran (7) mindestens 0, 1 μιτι, insbesondere mindestens 0,2 μιτι, besonders bevorzugt mindestens 0,4 μιτι, beträgt.

3. Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Reinigungsanlage (2) eine, dem

Belebungsbehälter (6) vorgelagerte Vorklärstufe (8) mit einem Sieb (9) aufweist.

4. Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Reinigungsanlage (2) in einem,

insbesondere thermisch, isolierten Gehäuse (10) angeordnet ist.

5. Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Reinigungsanlage (2) einen, dem

Belebungsbehälter (6) nachgelagerten Speicherbehälter (1 1 ) mit einer

Desinfektionseinrichtung (12), insbesondere einer UV-Lampe, aufweist.

6. Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Wärmeübertragungsvorrichtung (3) einen Wärmeübertrager (15) mit der Frischwasserleitung (5) aufweist.

7. Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass der Wärmeübertrager (15) als Plattenwärmeübertrager ausgebildet ist.

8. Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) nach einem der Ansprüche 6 oder 7, dadurch gekennzeichnet, dass Wärmeübertrager (15) eine minimale lichte Weite von maximal 30 mm, insbesondere maximal 10 mm, besonders bevorzugt maximal 2 mm, aufweist.

9. Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) nach einem der Ansprüche 6 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Wärmeübertragungsvorrichtung (3) eine den Wärmeübertrager (15) überbrückende Bypassleitung (33) aufweist, wobei ein Verhältnis eines Durchsatzes des gereinigten Grauwassers durch den

Wärmeübertrager (15) und die Bypassleitung (33) einstellbar ist.

10. Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Wärmeübertragungsvorrichtung (3) eine Wärmepumpe (13) aufweist.

11. Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass die Wärmeübertragungsvorrichtung (3) zum Übertragen von Wärmeenergie von dem gereinigten Grauwasser auf das

Frischwasser in der Frischwasserleitung (5) ein abgeschlossenes

Wärmeübertragungsleitungssystem (16) aufweist.

12. Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 11 , dadurch gekennzeichnet, dass ein Ausgang der

Wärmeübertragungsvorrichtung (3) für das gereinigte Grauwasser zumindest mittelbar mit einer Kühleinrichtung (1 ) verbunden ist, wobei das gereinigte Grauwasser ein Kühlmedium der Kühleinrichtung (14) ist.

13. Verfahren zur Wärmerückgewinnung aus Grauwasser, insbesondere mit einem Grauwasserwärmerückgewinnungssystem (1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 12, wobei das Grauwasser in einer Reinigungsanlage (2) gereinigt wird, wobei das in der Reinigungsanlage (2) gereinigte Grauwasser einer

Wärmeübertragungsvorrichtung (3) zugeführt wird, wobei in der

Wärmeübertragungsvorrichtung (3) Wärmeenergie von dem gereinigten Grauwasser an ein Frischwasser übertragen wird, dadurch gekennzeichnet, dass die

Reinigungsanlage (2) einen Belebungsbehälter (6) mit Mikroorganismen aufweist, dass in dem Belebungsbehälter (6) organische Bestandteile des Grauwassers durch Mikroorganismen zersetzt werden, und dass das Grauwasser durch eine in dem Belebungsbehälter (6) angeordnete Filtermembran (7) hindurch geführt wird.