Some content of this application is unavailable at the moment.
If this situation persist, please contact us atFeedback&Contact
1. (WO2019007912) METHOD FOR ADJUSTING AN APPARATUS FOR THE TREATMENT USING NUCLEAR SPIN RESONANCES
Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

Ansprüche :

Verfahren zur Einstellung, insbesondere Eichung, eines Gerätes zur Behandlung mit Kernspinresonanzen, wobei der Einfluss der Behandlung mit

Kernspinresonanzen auf die zelluläre Uhr einer

Zellkultur, eines Benutzers und/oder den Chronotyp eines Benutzers bestimmt wird, und wobei basierend darauf das Gerät zur Behandlung mit

Kernspinresonanzen eingestellt wird.

Verfahren nach dem vorstehenden Anspruch, dadurch gekennzeichnet, dass in Abhängigkeit von der

zellulären Uhr eine Behandlungsdauer, ein

Behandlungsintervall, eine Tageszeit der Behandlung, eine Modulationsfrequenz eines Feldes und/oder eine Feldstärke eines von dem Gerät zur Behandlung mit magnetischen Feldern erzeugten Magnetfeldes

eingestellt wird.

Verfahren nach einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Gerät zur Behandlung mit Kernspinresonanzen derart eingestellt wird, dass ein Maximum oder ein Minimum einer spezifischen

Proteinexpression und/oder eine maximale oder minimale Phasenverschiebung der zirkadianen Uhr, und/oder eine Synchronisation der zirkadianen Uhr erreicht werden.

4. Verfahren nach einem der vorstehenden Ansprüche,

dadurch gekennzeichnet, dass zur Einstellung des Gerätes zur Behandlung mit Kernspinresonanzen der Chronotyp des Benutzers bestimmt wird und das Gerät in Abhängigkeit dieses Chronotyps eingestellt wird.

Verfahren nach dem vorstehenden Anspruch, dadurch gekennzeichnet, dass die zirkadiane Uhr durch

Temperaturmessung, Blutdruckmessung, Messung des Hautwiderstands und/oder Bestimmung der Herzfrequenz ermittelt wird.

Gerät zur Behandlung mit Kernspinresonanzen,

eingestellt mit einem Verfahren nach einem der vorstehenden Ansprüche.

Behandlungssystem mit einem Gerät zur Behandlung mit Kernspinresonanzen, insbesondere einem Gerät nach dem vorstehenden Anspruch, dadurch gekennzeichnet, dass das Behandlungssystem Mittel, insbesondere einen Sensor, zur Bestimmung des Chronotyps eines Benutzers aufweist .

Behandlungssystem nach dem vorstehenden Anspruch, dadurch gekennzeichnet, dass der Sensor zur Messung der Körpertemperatur, des Blutdrucks, des

Hautwiderstands und/oder der Herzfrequenz eines

Benutzers ausgebildet ist.

Behandlungssystem nach einem der vorstehenden

Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Sensor ausgebildet ist, Daten, vorzugsweise drahtlos, an eine Gerätesteuerung überträgt.

10. Behandlungssystem nach einem der vorstehenden

Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Sensor Teil einer externen Einheit ist.

11. Verwendung von Kernspinresonanzen zur Veränderung, insbesondere Synchronisation, der zirkadianen Uhr der Zellen eines Benutzers.

12. Verwendung nach dem vorstehenden Anspruch, dadurch gekennzeichnet, dass die zirkadiane Uhr zu

therapeutischen und/oder kosmetischen Zwecken

verändert wird.

13. Verwendung nach einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Hypoxie-Signalweg von Zellen des Benutzers verändert wird.

14. Verwendung nach einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Menge an freien Sauerstoffradikalen von Zellen des Benutzers

verändert wird.