Some content of this application is unavailable at the moment.
If this situation persist, please contact us atFeedback&Contact
1. (WO2018161983) PLASTIC COMPOSITION FOR PRODUCING REINFORCEMENT MATERIALS
Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

Patentansprüche

1. Kunststoffzusammensetzung zur Herstellung von Versteifungsmaterialien mit einem Heißschmelzklebermittel und einem die Biegesteifigkeit erhöhenden

Mittel,

d ad u rch g eken nzeichnet, dass das Heißschmelzklebermittel ausgewählt ist aus der Gruppe, umfassend thermoplastische Polyurethane (TPU), Ethy-lenvinylacetat (EVA) und thermoplastischen Kleber, sowie Mischungen davon, und dass das die Biegesteifigkeit erhöhende Mittel ein Polyethylenterephthalatharz (PET-Harz) ist, insbesondere ein solches, was im Handel als „BISNEINEX" / BISNEINEX™ erhältlich ist.

2. Kunststoffzusammensetzung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Polyethylenterephthalatharz (PET-Harz) eine Schmelztemperatur aufweist, die deutlich über der des Heißschmelzklebermittels liegt und insbesondere ca.260 °C beträgt.

3. Kunststoffzusammensetzung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekenn-zeichnet, dass das Polyethylenterephthalatharz (PET-Harz) eine intrinsische Viskosität von 1,04 ± 0,03 dl/g aufweist.

4. Kunststoffzusammensetzung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass das Polyethylenterephthalatharz (PET-Harz), insbesondere ein solches, was im Handel als„BISNEINEX" / BISNEINEX™ erhältlich ist, Bi-sphenol-A-frei ist.

5. Kunststoffzusammensetzung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass als Heißschmelzklebemittel der Kunststoffzusammenset- zung ein thermoplastischer Kleber ausgewählt ist aus Polyestern, die von Po-lyethylenterephthalatharz (PET-Harz) verschieden sind, und / oder Polycaprolac-ton.

6. Kunststoffzusammensetzung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass in der Kunststoffzusammensetzung

• 15 Gew.-% bis 95 Gew.-% Heißschmelzklebemittel zu 85 Gew.-% bis 5 Gew.-% PET-Harz, insbesondere BISNEINEX™,

• vorzugsweise 30 Gew.-% bis 95 Gew.-% Heißschmelzklebemittel zu 70 Gew.-% bis 5 Gew.-% PET-Harz, insbesondere BISNEINEX™,

• besonders bevorzugt 65 Gew.-% bis 30 Gew.-% Heißschmelzklebemittel zu 35 Gew.-% bis 70 Gew.-% PET-Harz, insbesondere BISNEINEX™ enthalten sind.

7. Kunststoffzusammensetzung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass in der Kunststoffzusammensetzung zwei bis fünf verschiedene Komponenten enthalten sind.

8. Kunststoffzusammensetzung nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass in der Kunststoffzusammensetzung

• 15 Gew.-% bis 50 Gew.-% thermoplastisches Polyurethan (TPU)

• 7,5 Gew.-% bis 20 Gew.-% Ethylenvinylacetat (EVA) und

• 7,5 Gew.-% bis 25 Gew.-% thermoplastischer Kleber sowie

• 70 Gew.-% bis 5 Gew.-% PET-Harz, insbesondere BISNEINEX™

enthalten sind.

9. Kunststoffzusammensetzung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass in der Kunststoffzusammensetzung 1 Gew.-% bis 3 Gew.-% Farbstoff enthalten ist.

10. Kunststoffzusammensetzung nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Kunststoffzusammensetzung als Granulat vorliegt und im Extrusionsverfahren zu Versteifungsmaterial in Form von thermoplastischer Platten- oder Rollenware verarbeitbar ist.

1 1 . Kunststoffzusammensetzung nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Kunststoffzusammensetzung als Pulver vorliegt und im Sinterverfahren zu Versteifungsmaterial verarbeitbar ist.

12. Verwendung von Polyethylenterephthalatharz (PET-Harz), insbesondere ein solches, das im Handel als„BISNEINEX" / BISNEINEX™ erhältlich ist, zur Herstellung von Versteifungsmaterialien, insbesondere im Schuh,- Orthopädie, -Bastei- oder Täschnerbereich und insbesondere innerhalb einer Kunststoffmischung nach einem der Ansprüche 1 bis 1 1 .

13. Versteifungsmaterialien, insbesondere im Schuh,- Orthopädie,- Basteloder Täschnerbereich, enthaltend eine Kunststoffzusammensetzung nach einem der Ansprüche 1 bis 1 1 .

14. Versteifungsmaterialien nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Versteifungsmaterialien als Platten- oder Rollenware vorliegen, die ein- oder beidseitig mit Trägermaterial oder Klebefilm kaschiert ist.

15. Versteifungsmaterialien nach Anspruch 13 oder 14, dadurch gekennzeich-net, dass die Versteifungsmaterialien in Schuhen, orthopädischen Artikeln, insbesondere Schuheinlagen, Bastelmaterial, Dekorationsmaterial, Kostümbildnermaterial, Taschen, Täschnereiwaren, enthalten sind.