Processing

Please wait...

Settings

Settings

Goto Application

1. WO2007140893 - WOVEN FABRIC, IN PARTICULAR FOR TEXTILE BUILDINGS AND/OR COVERS

Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

[ DE ]

GEÄNDERTE ANSPRÜCHE
Beim Internationalen Büro am 28. September 2007 (28.09.2007) eingegangen

1. Gewebe, insbesondere für textile Bauten und/oder Abdeckungen, bestehend aus Kettfäden und Schussfäden aus PTFE-Garn, wobei die Kettfadenzahl zumindest annähernd doppelt so groß ist wie die Schüssfadenzahl,
dadurch g e k e n n z e i c h n e t ,
dass die Kettfäden aus einem Einfachgarn bestehen,, und dass die Schussfäden aus einem gefachten Garn mit zwei Einzelfäden bestehen,

2. Gewebe, insbesondere nach Anspruch 1, bestehend aus Kettfäden und Schussfäden aus PTFE-Garn,
dadurch g e k e n n z e i c h n e t /
dass die Kettfadenzahl 100 - 125 Faden/cm beträgt und/oder
dass die Schussfadenzahl 50 - 65 Faden/cm beträgt.

3. Gewebe nach einem der Ansprüche 1 oder 2'r
dadurch g e k e n n z e i c h n e t ,
dass der Titer der Kettfäden niedrig gewählt wird.

4. Gewebe nach einem der Ansprüche 1 bis 3,
dadurch g e k e n n z e i c h n e t ,
dass die Schussfäden aus einem Einfachgarn, bestehen, dessen Titer höher ist als der Titer der Kettfäden, bevorzugt etwa das Doppelte beträgt - 5. Gewebe nach einem der Ansprüche 1 bis 4
dadurch g e k e n n z e i c h n e t ,
dass die Schussfäden und/oder die Kettfäden gedreht sind,

β, Gewebe nach einem der Ansprüche 1 bis 5
dadurch g e k e n n z e i c h n e t ,
dass das Gewebegewicht zumindest 900 g/m2 beträgt .

7. Gewebe nach einem der Ansprüche 1 bis 6
dadurch g e k e n n z e i c h n e t ,
dass die Gewebebmdung eine Panamabindung oder eine Köperbindung ist.

8. Gewebe nach einem der Ansprüche 1 bis 7
dadurch g e k e n n z e i c h n e t ,
dass es mehrlagig, insbesondere doppellagig gewebt ist.

9. Gewebe nach einem der Ansprüche 1 bis 8
dadurch g e k e n n z e i c h n e t ,
dass es in einem Säurebad, einem Alkalibad und einem Oxi- dationsmittelbad gewaschen ist.

10. Verfahren zum Herstellen eines Gewebes mit Kettfäden und Schussfäden, insbesondere eines Gewebes nach einem der vorstehenden Ansprüche,
dadurch g e k e n n z e i c h n e t ,
dass beim Durchschießen der Kettfäden zumindest zwei parallel verlaufende Einzelfäden gleichzeitig durch ein Fach der Kettfäden geführt werden.