Processing

Please wait...

Settings

Settings

Goto Application

1. WO2006094546 - DISPLAY DEVICE FOR A MOTOR VEHICLE

Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

[ DE ]

PATENTANSPRÜCHE

1. Anzeigeeinrichtung für ein Kraftfahrzeug, insbesondere Kombinationsinstrument, die in Blickrichtung (5) des Fahrers eine Anzeigebild erzeugt, mit einem gegenüber der Blickrichtung geneigten halbdurchlässigen Spiegel (2), einem Display (3) und
mindestens einem physikalischen Instrument (4), wobei das Display (3) und das mindestens eine physikalische Instrument (4) relativ zum Spiegel (2) so angeordnet sind, dass eines in Durchsichtrichtung hinter dem Spiegel und das jeweilige andere vor dem Spiegel angeordnet ist, so dass durch Überlagerung von Durchsichtrichtung und
Spiegelrichtung ein Anzeigebild von Display (3) und dem mindestens einem
physikalischen Instrument (4) erzeugt wird, dadurch gekennzeichnet, dass der halbdurchlässige Spiegel (2) mittels einer Stelleinrichtung verstellbar ist.

2. Anzeigeeinrichtung nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass der Winkel des Spiegel (2) zur Fahrerblickrichtung (5) verstellbar ist und/oder der Spiegel (2) in
Fahrerblickrichtung (5) verschiebbar ist und/oder der Spiegel(2) senkrecht zur
Fahrerblickrichtung (5) verschiebbar ist.

3. Anzeigeeinrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass das Display (3) in Durchblickrichtung des Spiegels (2) hinter diesem angeordnet ist und das mindestens eine physikalische Instrument (4) in die Blickrichtung (5) des Fahrers eingespiegelt werden.

4. Anzeigeeinrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass das mindestens eine physikalische Instrument (4) unterhalb des Spiegels (2) angeordnet sind.

5. Anzeigeeinrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass die Stellung des Spiegels (2) und die Einstellung des Displays (3) synchronisiert sind.

6. Anzeigeeinrichtung nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Einstellung des Displays (3) durch elektrische Einstellungen am Display (3) vorgenommen wird.

7. Anzeigeeinrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass die obere und untere Grenze des sichtbaren Bereichs der Anzeigeeinrichtung (1) durch die Verstellung des Spiegels (2) verändert wird.

8. Anzeigeeinrichtung nach Anspruch 6 oder 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Bildgröße des Displays (3) veränderbar ist.

9. Anzeigeeinrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass die Stelleinrichtung zur Verstellung des Spiegels (2) mindestens einen Stellmotor und/oder mindestens eine Spindel aufweist.

10. Anzeigeeinrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, daß die Verstellung des Spiegels(2) an den vor der
Anzeigeeinrichtung (1) liegenden Lenkradkranz (6) angepasst ist.