PATENTSCOPE will be unavailable a few hours for maintenance reason on Tuesday 19.11.2019 at 4:00 PM CET
Search International and National Patent Collections
Some content of this application is unavailable at the moment.
If this situation persists, please contact us atFeedback&Contact
1. (WO1991009351) FIXING STATION FOR AN ELECTROPHOTOGRAPHIC PRINTER OR COPIER
Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

Patentansprüche

1. Fixierstation für eine elektrofotografische Druck- oder Kopiereinrichtung mit einer elektrisch beheizten Fixierwalze (11) und einer über einen Befestigungsmechanismus (8, 7) an die Fixierwalze (11) an- und abschwenkbaren Andrückwalze (9),
d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t, daß die Fixierwalze (11) und/oder die Andrückwalze (9) über von außerhalb der Fixierstationen lösbare Lagerelemente (14, 16) in der Fixierstation gelagert sind, wobei die Lagerelemente (14, 16) derart ausgestaltet sind, daß ein Austausch der Walzen (11, 9) auch im heißen Betriebszustand möglich ist.

2. Fixierstation nach Anspruch 1,
d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , daß die Fixierwalze (11) als Hohlwalze mit darin angeordneten Heizelementen (30) ausgebildet und über Lagerflansche (14, 16) in einem Gestell (10) der Fixierstation gelagert ist, wobei ein erster Lagerflansch (16) dem Gestell (10) fest zugeordnet und ein zweiter Lagerflansch (14) lösbar an dem Gestell (10) befestigt ist und daß der zweite Lagerflansch (14) lösbare Halteelemente (26) für die Fixierwalze (11) aufweist, derart, daß zum Austausch der Fixierwalze (11) nach Lösen des zweiten Lagerflansches (14) von dem Gestell (10), der Lagerflansch (14) über die Halteelemente (26) die auszutauschende Fixierwalze (11) erfaßt, so daß sie über den Lagerflansch (14) aus der Fixierstation gezogen werden kann und daß dann auf eine andere Ersatzfixierwalze der Lagerflansch (14) aufgesetzt und über den Lagerflansch (14) in der Fixierstation befestigt wird.

3. Fixierstation nach Anspruch 2,
d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , daß der austauschbare zweite Lagerflansch (14) ein Griffelement (29) aufweist.

4. Fixierstation nach einem der Ansprüche 2 oder 3,
d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , daß die Lager flansche (14, 16) in die Fixierwalze (11) seitlich eingreifende Zentrierelemente (20, 21) aufweisen, auf denen die Fixierwalze (11) gleitend aufsitzt und daß auf mindestens einem der Lagerflansche (14, 16) Federelemente (22) zum Ausgleich der thermisehen Axialbewegung der Fixierwalze angeordnet sind, die die Fixierwalze (11) zwischen den Lagerflanschen (14, 16) einspannen.

5. Fixierstation nach einem der Ansprüche 2 bis 4,
d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , daß in der Fixierwalze Hitzeschutzelemente (37) angeordnet sind, die die Lagerflansche (14, 16) gegenüber einem durch die Heizelemente beheizten Bereich abschirmen.

6. Fixierstation nach einem der Ansprüche 2 bis 5,
d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , daß die Lagerflansche (14, 16) zentrale Aufnahmeöffnungen (15, 32) zur austauschbaren Aufnahme von zu einem Strahlermodul (30) zusammengefaßten Heizstrahlen aufweist, die derart angeordnet sind, daß das Strahlermodul (30) ohne Ausbau der Fixierwalze (11) ausgetauscht werden kann.

7. Fixierstation nach Anspruch 6,
d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , daß das Strahlermodul (30) an einem Ende einen Aufnahmebereich zur Aufnahme eines thermisch isolierenden Griffstückes (33) aufweist.

8. Fixierstation nach einem der Ansprüche 1 bis 7,
d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , daß die Andrückwalze (9) zwischen zwei, um eine Achse (4) über eine elektromotorisch angetriebene Exzentereinrichtung (66, 7) an die Fixierwalze (11) an- und abschwenkbaren Schwingen (8) lösbar gelagert ist.

9. Fixierstation nach Anspruch 8,
d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , daß die Exzentereinrichtung (66) eine Nockenwelle (66) mit darauf angeord neten Nockenscheiben (7) aufweist, wobei die Nockenwelle (66) über einen Einstellmechanismus (67) bezüglich ihrer Lage gegenüber den zu betätigenden Schwingen (8) veränderbar ist.

10. Fixierstation nach einem der Ansprüche 1 bis 9,
d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , daß die Andrückwalze über einen feststehenden Bolzen (56) und einen entgegen einer Feder (59) beweglichen Bolzen (57) lösbar gelagert ist, wobei der bewegbare Bolzen (57) einen Bedienknopf (60) aufweist.

11. Fixierstation nach einem der Ansprüche 1 bis 10,
d a d u r c h g e k e n n z e i c h n e t , daß in dem elektrofotografischen Druck- oder Kopiergerät eine Abkühlablage (40, 41, 51, 52) für die erhitzte Fixierwalze (11) und/oder ein Strahlermodul (30) angeordnet ist.