Search International and National Patent Collections
Some content of this application is unavailable at the moment.
If this situation persists, please contact us atFeedback&Contact
1. (WO1991006613) TEMPERATURE COMPENSATION OF LIQUID-CRYSTAL PARAMETERS
Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

Patentansprüche

1. Cholesterische Flüssigkristallmischung mit temperaturkompensierter selektiver Reflexion, gekennzeichnet durch einen nematischen Flüssigkristall, der mit mindestens zwei chiralen Zusätzen dotiert ist, welche die Bedingungen

(1) a (c1B1 + c2B2) = b (c1A1 + c2A2)

und

(2) 1/λo(T) = a (c1A1 + c2A2) + aT (c1B1 + c2B2) + bT (c1A1 + c2A2)

erfüllen, wobei λo der Mittelwert des Wellenlängenbandes der selektiven Reflexion, c1,c2,... die Konzentrationen der chiralen Dotierstoffe und Ai, Bi Koeffizienten in der folgenden Reihenentwicklung

(3) 1/λo(T) = [Ai + Bi (T-22°C) + Ci(T-22°C)2].[a + b (T-22°C)]


sind und über den Betriebstemperaturbereich der Mischimg dλo/dT < 0,5 nm/°C gilt.

2. Verfahren zur Temperaturkompensation der wellenlängen-selektiven Reflexion eines cholesterischen Flüssigkristalls, dadurch gekennzeichnet, dass dem Flüssigkristall mindestens zwei Dotierstoffe zugegeben werden, welche die Bedingungen
(1) a (c1B1 + c2B2) = b (c1A1 + c2A2)

und

(2) 1/λo(T) = a (c1A1 + c2A2) + aT (c1B1 + c2B2) + bT (c1A1 + c2A2)

erfüllen, wobei λo der Mittelwert des Wellenlängenbandes der selektiven Reflexion, c1,c2,... die Konzentrationen der chiralen Dotierstoffe und Ai, Bi Koeffizienten in der folgenden Reihenentwicklung (3) 1 /λo(T) = [Ai+Bi(T-22°C)+Ci(T-22°C)2].[a+b(T-22°C)]


sind und über den Betriebstemperaturbereich der Mischung dλo/dT<0,5 nm/°C gut.