Processing

Please wait...

Settings

Settings

Goto Application

1. DE102019111378 - Asymmetrische Überspannungsschutzvorrichtung, Gleichstromschaltungsanordnung sowie Gleichstromnetz

Office
Germany
Application Number 102019111378
Application Date 02.05.2019
Publication Number 102019111378
Publication Date 05.11.2020
Publication Kind A1
IPC
H02H 9/04
HELECTRICITY
02GENERATION, CONVERSION, OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
HEMERGENCY PROTECTIVE CIRCUIT ARRANGEMENTS
9Emergency protective circuit arrangements for limiting excess current or voltage without disconnection
04responsive to excess voltage
CPC
H02H 9/041
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
HEMERGENCY PROTECTIVE CIRCUIT ARRANGEMENTS
9Emergency protective circuit arrangements for limiting excess current or voltage without disconnection
04responsive to excess voltage
041using a short-circuiting device
H02H 9/06
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
HEMERGENCY PROTECTIVE CIRCUIT ARRANGEMENTS
9Emergency protective circuit arrangements for limiting excess current or voltage without disconnection
04responsive to excess voltage
06using spark-gap arresters
H02H 7/122
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
HEMERGENCY PROTECTIVE CIRCUIT ARRANGEMENTS
7Emergency protective circuit arrangements specially adapted for specific types of electric machines or apparatus or for sectionalised protection of cable or line systems, and effecting automatic switching in the event of an undesired change from normal working conditions
10for converters; for rectifiers
12for static converters or rectifiers
122for inverters, i.e. dc/ac converters
Applicants DEHN SE + Co KG
Inventors Stehle Michael
Schork Franz
Agents Prinz & Partner mbB Patentanwälte Rechtsanwälte
Title
(DE) Asymmetrische Überspannungsschutzvorrichtung, Gleichstromschaltungsanordnung sowie Gleichstromnetz
Abstract
(DE)

Eine asymmetrische Überspannungsschutzvorrichtung für eine Gleichstromschaltung (16) hat eine Minusseite (32), die mit einem Stromausgang (28) der Gleichstromschaltung (16) verbindbar ist, eine Plusseite (30), die mit einem Stromeingang (26) der Gleichstromschaltung (16) verbindbar ist, und eine asymmetrische Schutzstrecke (34). Die asymmetrische Schutzstrecke (34) weist einen positiven Schutzpegel (Vp) für eine positive Spannung (V) zwischen der Plusseite (30) und der Minusseite (32) und einen negativen Schutzpegel (Vn) für eine negative Spannung (V) zwischen der Plusseite (30) und der Minusseite (32) auf, wobei sich der positive Schutzpegel (Vp) vom negativen Schutzpegel (Vn) unterscheidet. Ferner sind eine Gleichstromschaltungsanordnung (14) und ein Gleichstromnetz (10) gezeigt.