Processing

Please wait...

Settings

Settings

1. DE112017000267 - Motorprüfvorrichtung

Office Germany
Application Number 112017000267
Application Date
Publication Number 112017000267
Publication Date 29.11.2018
Publication Kind T5
IPC
G PHYSICS
01
MEASURING; TESTING
M
TESTING STATIC OR DYNAMIC BALANCE OF MACHINES OR STRUCTURES; TESTING OF STRUCTURES OR APPARATUS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
15
Testing of engines
02
Details or accessories of testing apparatus
G01M 15/02
CPC
G01M 15/02
Applicants HIRATA CORPORATION
Inventors Nakauchi Tsutomu
Teramoto Keisuke
Kino Kosei
Sueoka Hisayuki
Agents Boeters & Lieck
Title
(DE) Motorprüfvorrichtung
Abstract
(DE)

Es wird eine Motorprüfvorrichtung bereitgestellt, die zum Prüfen von Motoren aller Designspezifikationen wie der Positionen der Öffnungen der Ansaugkanäle und der Auslasskanäle, die Zwischenräume zwischen den Ansaugkanälen/Auslasskanälen, Ausrichtungen der Öffnungen der Ansaugkanäle und der Auslasskanäle (Neigungswinkel), der Anzahl der Zylinder und dergleichen imstande ist. Die Motorprüfvorrichtung umfasst eine Vielzahl von Dichtkopfeinheiten, die relativ zu den Ansaugkanälen und den Auslasskanälen vorwärts und rückwärts beweglich sind, wobei jede der Dichtkopfeinheiten eine Vielzahl von Dichtköpfen umfasst, die nebeneinander angeordnet und mit jeweiligen Kanälen der Ansaugkanäle und der Auslasskanäle verbindbar sind; und eine Abstandsveränderungseinheit, um Zwischenräume zwischen den Dichtköpfen von mindestens einer der Dichtkopfeinheiten zu ändern, wobei die Abstandsveränderungseinheit umfasst: eine Vielzahl von ersten Bewegungsmechanismen, die mit den Dichtköpfen verbunden und in eine Richtung quer zu den nebeneinander angeordneten Dichtköpfen beweglich sind; und eine Vielzahl von Antrieben, um die ersten Bewegungsmechanismen anzutreiben. embedded image