Search International and National Patent Collections
Some content of this application is unavailable at the moment.
If this situation persists, please contact us atFeedback&Contact
1. (DE112017000785) Verfahren und Maschine zum Herstellen von absorbierenden Sanitärartikeln

Office : Germany
Application Number: 112017000785 Application Date:
Publication Number: 112017000785 Publication Date: 18.10.2018
Publication Kind : T5
Prior PCT appl.: Application Number:PCTIB2017050476 ; Publication Number:WO2017137865 Click to see the data
IPC:
A61F 13/15
A HUMAN NECESSITIES
61
MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
F
FILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, E.G. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
13
Bandages or dressings; Absorbent pads
15
Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators
CPC:
A61F 13/15585
A61F 13/15723
A61F 13/15756
A61F 13/15764
A61F 13/49007
Applicants: GDM S.p.A.
Inventors: Piantoni Matteo
Soli Valerio
Pietralunga Mauro
Tordini Federico
Rosani Marco
Agents: WITTE, WELLER & PARTNER Patentanwälte mbB
Priority Data: 102016000013987 11.02.2016 IT
Title: (DE) Verfahren und Maschine zum Herstellen von absorbierenden Sanitärartikeln
Abstract: front page image
(DE)

Diese Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen von absorbierenden Sanitärartikeln, wobei jeder absorbierende Artikel (2) mit wenigstens einem Paar (6) von Seitenlaschen (7) versehen ist. Das Verfahren weist die Schritte des Förderns einer einzigen, endlosen Bahn (22) mit einer Längsachse (L) zu wenigstens einer Schneidestation (37, 38, 39) auf, wo die endlose Bahn (22) geteilt wird, und zwar durch eine Folge von Schnitten quer zu der Längsachse (L) in eine erste und eine zweite Folge (23, 24) von Seitenlaschen (7), wobei jede eine asymmetrische Form hat und separat jede gedrehte Seitenlasche (7) der ersten Folge (23) und jede Seitenlasche (7) der zweiten Folge (24) getrennt entlang eines kontinuierlichen Streifens (9) aus einem Material zum Herstellen der absorbierenden Artikel (2) auf eine solche Weise appliziert wird, dass jede gedrehte Lasche (7) der ersten Folge (23) neben einer entsprechenden Lasche (7) der zweiten Folge (24) angeordnet ist, um ein entsprechendes Paar (6) von Seitenlaschen (7) zu definieren. embedded image


Also published as:
CN108778205KR1020180122604BR112018016296US20190076300WO/2017/137865