Some content of this application is unavailable at the moment.
If this situation persist, please contact us atFeedback&Contact
1. (DE102013207700) Modul mit Messsignalrückführung über potentialtrennenden Wandler

Application Number: 102013207700 Application Date: 26.04.2013
Publication Number: 102013207700 Publication Date: 13.11.2014
Publication Kind : A1
IPC:
H05B 37/02
H ELECTRICITY
05
ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
B
ELECTRIC HEATING; ELECTRIC LIGHTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
37
Circuit arrangements for electric light sources in general
02
Controlling
CPC:
H02M 3/33553
H02M2001/0003
H05B 33/0815
H05B 33/0887
Applicants: Tridonic GmbH & Co KG
Inventors: Dünser Mathias
Vonach Christoph
Mohr Martin
Agents: Mitscherlich, Patent- und Rechtsanwälte, Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartmbB)
Priority Data:
Title: (DE) Modul mit Messsignalrückführung über potentialtrennenden Wandler
Abstract: front page image
(DE)

Die Erfindung stellt ein Modul für den Betrieb wenigstens eines Leuchtmittels, vorzugsweise wenigstens einer LED, bereit, mit wenigstens einer elektrisch isolierenden Barriere, die eine ausgehend von einer Netzspannung versorgbare Primärseite von einer Sekundärseite des Moduls trennt, von der vorzugsweise das wenigstens eine Leuchtmittel versorgbar ist, wobei eine sekundärseitige passive Schaltung vorgesehen ist, die in einem Versorgungspfad über einen potentialtrennenden Wandler über die Barriere hinweg mit einer primärseitigen Steuerschaltung verbunden ist, und wobei die primärseitige Steuerschaltung dazu ausgelegt ist, an die sekundärseitige passive Schaltung (über den Wandler) ein Testsignal mit vorgegebener zeitlicher Entwicklung anzulegen und gleichzeitig ein dadurch sekundärseitig erzeugtes, in dem Versorgungspfad zurückgeführtes Messsignal, insbesondere einen Stromanstieg in dem Wandler, zu überwachen.