Some content of this application is unavailable at the moment.
If this situation persist, please contact us atFeedback&Contact
1. (DE102008031001) Schienenfahrzeug und Verfahren zur Energieversorgung eines Schienenfahrzeugs

Office : Germany
Application Number: 102008031001 Application Date: 30.06.2008
Publication Number: 102008031001 Publication Date: 31.12.2009
Publication Kind : A1
IPC:
B60L 11/12
B61C 3/
B PERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60
VEHICLES IN GENERAL
L
PROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES; SUPPLYING ELECTRIC POWER FOR AUXILIARY EQUIPMENT OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES; ELECTRODYNAMIC BRAKE SYSTEMS FOR VEHICLES IN GENERAL; MAGNETIC SUSPENSION OR LEVITATION FOR VEHICLES; MONITORING OPERATING VARIABLES OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES; ELECTRIC SAFETY DEVICES FOR ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
11
Electric propulsion with power supplied within the vehicle
02
using engine-driven generators
12
with additional electric power supply, e.g. accumulator
B PERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61
RAILWAYS
C
LOCOMOTIVES; MOTOR RAILCARS
3
Electric locomotives or railcars
CPC:
B60L 3/12
B60L2200/26
Applicants: SIEMENS AG
Inventors: LEITEL MARTIN
Priority Data:
Title: (DE) Schienenfahrzeug und Verfahren zur Energieversorgung eines Schienenfahrzeugs
Abstract: front page image
(DE)

Die Erfindung betrifft ein Schienenfahrzeug mit wenigstens einer Hauptenergieversorgung, wenigstens einem Steuerspannungsnetz, wenigstens einem Hilfsbetriebe-Spannungsnetz, einer ersten Hilfs-Energieversorgung aufweisend einen mit wenigstens einem Steuerspannungsnetz verbundenen Energiespeicher und wenigstens einer zweiten Hilfs-Energieversorgung für wenigstens eines der Hilfsbetriebe-Spannungsnetze. Die Erfindung ermöglicht eine hilfsweise Energieversorgung des wenigstens einen Steuerspannungsnetzes und des wenigstens einen Hilfsbetriebe-Spannungsnetzes in besonders kostengünstiger Art und Weise. Hierzu weist die zweite Hilfs-Energieversorgung ebenfalls einen Energiespeicher und eine mit dem Energiespeicher verbundene Speiseeinrichtung auf, welche eine von dem Energiespeicher bereitgestellte Speicherklemmenspannung in eine andere Spannung umwandelt und an einem Anschluss bereitstellt, wobei der Anschluss mit zumindest einem Steuerspannungsnetz und/oder Hilfsbetriebe-Spannungsnetz verbunden ist.