WIPO logo
Mobile | Deutsch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Search International and National Patent Collections
World Intellectual Property Organization
Search
 
Browse
 
Translate
 
Options
 
News
 
Login
 
Help
 
maximize
Machine translation
1. (WO2018086945) LIDAR SYSTEM
Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

Ansprüche

1. Lidarsystem (1) zum Erfassen einer Umgebung (200) umfassend

• eine Laserlichtquelle (2) zum Aussenden eines Laserlichts,

• eine Empfangsvorrichtung (3) zum Empfangen eines von der

Umgebung (200) reflektierten Laserlichts (9), und

• eine Steuerungsvorrichtung (4) zum Ansteuern der Laserlichtquelle (2),

• wobei die Steuerungsvorrichtung (4) eingerichtet, die Laserlichtquelle (2) zum Aussenden eines kontinuierlichen Lichtstrahls (5) anzusteuern und den ausgesandten Lichtstrahl (5) kontinuierlich zu modulieren, sodass der Lichtstrahl (5) eine Vielzahl von aufeinanderfolgenden Codes (6) umfasst.

2. Lidarsystem (1) nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass die

Codes (6) eine minimale Kreuzkorrelation und/oder eine maximale

Orthogonal ität aufweisen.

3. Lidarsystem (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch

gekennzeichnet, dass die Laserlichtquelle (2) zum Aussenden des

Laserlichts zumindest entlang eines zweidimensionalen Raumes ausgebildet ist, um eine Scan-Bewegung des Laserlichts auszuführen.

4. Lidarsystem (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch

gekennzeichnet, dass die Codes (6) durch unterschiedliche Folgen eines Aktivierens und Deaktivierens der Laserlichtquelle (2) generiert werden.

5. Lidarsystem (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch

gekennzeichnet, dass die Codes (6) eine Zeitdauer zwischen 0,5

Mikrosekunden und 1 ,5 Mikrosekunden, insbesondere 1 ,0 Mikrosekunden, und/oder eine Länge von 127 Bit aufweisen.

6. Lidarsystem (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch

gekennzeichnet, dass die Codes (6) mittels N-Sequenz und/oder Golden Codes und/oder Kasami-Codes und/oder Barker-Codes und/oder Ipatov- Sequenzen bestimmt werden.

7. Lidarsystem (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Empfangsvorrichtung (3) zumindest eine Fotodiode und/oder ein Fotodiodenarray (7) umfasst.

8. Lidarsystem (1) nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass die

Fotodiode und/oder der Fotodiodenarray (7) eine pin-Diode und/oder eine APD-Diode und/oder eine SPAD-Diode umfasst.

9. Lidarsystem (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Empfangsvorrichtung (3) einen Filter (8) für jeden Code (6) umfasst.

10. Lidarsystem (1) nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Filter (8) Optimalfilter umfassen.

1 1. Verfahren zum Erfassen einer Umgebung (200), umfassend die Schritte

• Aussenden eines Laserlichts mittels einer Laserlichtquelle (2), und

• Empfangen eines von der Umgebung (200) reflektierten Laserlichts (9) mittels einer Empfangsvorrichtung (3),

• wobei die Laserlichtquelle (2) zum Aussenden eines kontinuierlichen Lichtstrahls (5) angesteuert wird, und

• wobei der ausgesandte kontinuierliche Lichtstrahl (5) kontinuierlich moduliert wird, sodass der Lichtstrahl (5) eine Vielzahl von aufeinanderfolgenden Codes (6) umfasst.