Processing

Please wait...

Settings

Settings

Goto Application

1. WO2009003642 - TURBINE

Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

[ DE ]
Ansprüche

1. Turbine in Form einer Radialturbine, mit parallel zur Drehachse ausgerichteten Rotorblättern,
dadurch gekennzeichnet,
dass die Rotorblätter (3) aus der radialen Richtung heraus in Richtung der Tangentialebene und schräg zum Radius und zur Tangentialebene ausgerichtet sind und der äußere Bereich (15) noch stärker in Richtung der Tangentialebene abgewinkelt ist und insbesondere der innere Bereich (17) in Richtung des

Radius abgewinkelt ist und insbesondere der innere Bereich (17) in Richtung des Radius abgewinkelt ist.

2. Turbine nach Anspruch 1,
dadurch gekennzeichnet,
dass die Rotorblätter zwei ebene Flächen mit einer Abknickkante (9) aufweisen und diese Kante axial verläuft.

3. Turbine nach Anspruch 1,
dadurch gekennzeichnet,
dass die Rotorblätter drei ebene Flächen mit zwei axial verlaufenden Abknickkanten (9; 18) aufweisen.

4. Turbine nach Anspruch 1,
dadurch gekennzeichnet,
dass die Rotorblätter eine gekrümmte Fläche aufweisen.

5. Turbine nach einem der Ansprüche 1 bis 4,
dadurch gekennzeichnet,
dass 8 Rotorblätter vorgesehen sind, die gleichmäßig um die Rotorachse (1) verteilt angeordnet sind.

6. Turbine nach einem der Ansprüche 1 bis 4,
dadurch gekennzeichnet,
dass 6 Rotorblätter vorgesehen sind, die gleichmäßig um die Rotorachse (1) verteilt angeordnet sind.

7. Turbine in Form einer Radialturbine, mit parallel zur Drehachse ausgerichteten Rotorblättern,
dadurch gekennzeichnet,
dass die Rotorblätter aus der radialen Richtung heraus in Richtung der Tangentialebene und schräg zum Radius und zur Tangentialebene ausgerichtet sind und dass die schräg nach außen gerichtete Oberfläche (Oberseite 16) der Rotorblätter stärker nach außen gewölbt ist als die nach innen gerichtete Oberfläche (Unterseite 14).