Processing

Please wait...

Settings

Settings

Goto Application

1. DE000060124065 - BAHNFÖRMIGES VERBUNDMATERIAL

Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

[ DE ]
Patentansprüche
1. Bahnförmiges Verbundmaterial, welches für Wasserdampf durchlässig und für Flüssigkeit hingegen im Wesentlichen undurchlässig ist und welches eine gemäß ISO-811 gemessene hydrostatische Druckhöhenzahl (hydrohead) von mindestens 50 cm aufweist und eine Durchlässigkeit für Wasserdampf von mindestens 600 g/m 2/24 Std. und welches umfasst:
einen für Wasserdampf durchlässigen, nicht porösen, polymeren Film mit einer ersten Seite und mit einer zweiten Seite,
eine erste nicht gewebte Schicht, welche eine für Wasserdampf durchlässige sowie mit Pulver gebundene und nicht gewebte Schicht umfasst, wobei die mit Pulver gebundene Schicht ein nicht gewebtes Vlies von Fasern darstellt, bei welchem mehr als 95 Gewichtsprozent der Fasern in dem nicht gewebten Vliesstoff verträglich mit dem polymeren Film sind, wobei die erste nicht gewebte Schicht an der ersten Seite des polymeren Films anhaftet infolge einer Extrusion des Films auf die erste nicht gewebte Schicht, und
eine zweite für Wasserdampf durchlässige, nicht gewebte Schicht, welche an der zweiten Seite des Films anhaftet, wobei die zweite nicht gewebte Schicht keine mit Pulver gebundene Schicht darstellt.
2. Bahnförmiges Verbundmaterial, welches für Wasserdampf durchlässig und für Flüssigkeit hingegen im Wesentlichen undurchlässig ist, gemäß Anspruch 1, bei welchem die zweite nicht gewebte Schicht ausgewählt ist aus der Gruppe bestehend aus mit Wasserstrahlen verfestigten Vliesstoffen, aus durch Nähwirken verfestigten Vliesstoffen und aus flash gesponnenen, plexifaserförmigen, nicht gewebten Vliesstoffen.
3. Bahnförmiges Verbundmaterial welches für Wasserdampf durchlässig und für Flüssigkeit hingegen im Wesentlichen undurchlässig ist, gemäß Anspruch 1, bei welchem der nicht poröse, polymere Film ein Polymer umfasst, welches ausgewählt ist aus der Gruppe bestehend aus einem Blockpolyetherestercopolymer, einem Polyetheramidcopolymer, einem Polyurethancopolymer, einem Poly(etherimid)estercopolymer, Polyvinylalkoholen oder aus einer Kombination derselben.
4. Bahnförmiges Verbundmaterial, welches für Wasserdampf durchlässig und für Flüssigkeit hingegen im Wesentlichen undurchlässig ist, gemäß Anspruch 1, bei welchem die erste nicht gewebte Schicht ausgewählt ist aus der Gruppe bestehend aus Poly(ethylenterephthalat), Poly(1,3-propylenterephthalat) und aus Copolymeren derselben.
5. Bahnförmiges Verbundmaterial, welches für Wasserdampf durchlässig und für Flüssigkeit hingegen im Wesentlichen undurchlässig ist, gemäß Anspruch 1, bei welchem das bahnförmige Verbundmaterial eine Verbundfestigkeit von mindestens 19,7 Gramm/cm (50 Gramm/Inch) zwischen der zweiten nicht gewebten Schicht und dem Film aufweist, wenn das bahnförmige Verbundmaterial entweder nass oder trocken ist.
6. Bahnförmiges Verbundmaterial, welches für Wasserdampf durchlässig und für Flüssigkeit hingegen im Wesentlichen undurchlässig ist, gemäß Anspruch 1, welches den viralen Barrieretest gemäß ASTM F-1671 besteht.
7. Bahnförmiges Verbundmaterial, welches für Wasserdampf durchlässig und für Flüssigkeit hingegen im Wesentlichen undurchlässig ist, gemäß Anspruch 1, bei welchem der polymere Film nicht dicker als 25 Mikrometer ist.
8. Bahnförmiges Verbundmaterial, welches für Wasserdampf durchlässig und für Flüssigkeit hingegen im Wesentlichen undurchlässig ist, gemäß Anspruch 1, bei welchem der polymere Film aus einem für Wasserdampf durchlässigen, nicht porösen Blockcopolyetheresterfilm besteht.
9. Kleidungsstück, das aus dem bahnförmigen Verbundmaterial gemäß Anspruch 1 hergestellt, bei welchem die erste nicht gewebte Schicht die äußere Oberfläche bildet.
10. Schutzabdeckung für Automobile, die aus dem bahnförmigen Verbundmaterial gemäß Anspruch 1 hergestellt sind.
11. Schutzabdeckung für Ernten, die aus dem bahnförmigen Verbundmaterial gemäß Anspruch 1 hergestellt sind.
12. Gebäudeverkleidung, die aus dem bahnförmigen Verbundmaterial gemäß Anspruch 1 hergestellt ist.
13. Dachverkleidung, die aus dem bahnförmigen Verbundmaterial gemäß Anspruch 1 hergestellt ist.
14. Windel, die aus dem bahnförmigen Verbundmaterial gemäß Anspruch 1 hergestellt ist.
15. Hygienetücher, die aus dem bahnförmigen Verbundmaterial gemäß Anspruch 1 hergestellt sind.
16. Bekleidung für Reinraum, die aus dem bahnförmigen Verbundmaterial gemäß Anspruch 1 hergestellt ist.
17. Dampfsterilisationshülle, die aus dem bahnförmigen Verbundmaterial gemäß Anspruch 1 hergestellt ist.