Processing

Please wait...

Settings

Settings

Goto Application

1. DE102009055250 - Toleranzausgleichselement, Ventileinheit

Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

[ DE ]

Ansprüche  



1. Toleranzausgleichselement ( 13), das zwischen einer zumindest im Wesentlichen axialen Bodenfläche ( 5) einer Ventilaufnahme ( 4) eines Gehäuses ( 3) und eines axial in die Ventilaufnahme ( 4) einsetzbaren Ventilmoduls ( 2) anordenbar ist, wobei das Toleranzausgleichselement ( 13) wenigstens einen axial vorstehenden Vorsprung ( 16, 17, 18) mit einer axialen Aufstandsfläche ( 19) aufweist und Kegelstumpf-förmig ausgebildet ist, dadurch gekennzeichnet, dass der Vorsprung ( 1618) als schiefer Kegelstumpf ( 20) ausgebildet ist.
 
2. Toleranzausgleichselement nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Vorsprung ( 1618) eine parallel zu der Aufstandsfläche ( 19) ausgebildete Grundfläche ( 21) aufweist, wobei der Mittelpunkt der Aufstandsfläche ( 19) radial zu dem Mittelpunkt der Grundfläche ( 21) verschoben ist.
 
3. Toleranzausgleichselement nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Mittelpunkt der Aufstandsfläche ( 19) radial nach außen verschoben ist.
 
4. Toleranzausgleichselement nach einem der vorhergehenden Ansprüche, gekennzeichnet durch mehrere über den Umfang verteilt, insbesondere gleichmäßig verteilt angeordnete Vorsprünge ( 1618).
 
5. Toleranzausgleichselement nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Mittelpunkte der Aufstandsflächen ( 19) der Vorsprünge ( 1618) auf einem ersten Durchmesser (d 1) und die Mittelpunkte der Grundflächen ( 21) der Vorsprünge ( 1618) auf einem zweiten, kleineren Durchmesser (d 2) liegen.
 
6. Toleranzausgleichselement nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Toleranzausgleichselement ( 13) als Filter, insbesondere als Flachfilter ( 23), ausgebildet ist.
 
7. Ventileinheit ( 1), insbesondere für ein Bremssystem eines Kraftfahrzeugs, mit wenigstens einem Ventilmodul ( 2) und wenigstens einem einer Flüssigkeits-Fördereinrichtung zugeordneten Gehäuse ( 3), wobei das Gehäuse ( 3) eine Ventilaufnahme ( 4) mit einer zumindest im Wesentlichen axialen Bodenfläche ( 5) aufweist und das Ventilmodul ( 2) axial in die Ventilaufnahme ( 4) eingesetzt ist, und wobei zwischen dem Ventilmodul ( 2) und der Bodenfläche ( 5) ein Toleranzausgleichselement ( 13) angeordnet ist, gekennzeichnet durch die Ausbildung des Toleranzausgleichselements ( 13) nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche.
 
8. Ventileinheit nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass in die Bodenfläche ( 5) ein Zulaufkanal ( 6), insbesondere zentral mündet.
 
9. Ventileinheit nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Vorsprünge ( 1618) des Toleranzausgleichselements ( 13) um die Mündung herum verteilt angeordnet sind.
 
10. Ventileinheit nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Ventilmodul ( 2) als Magnetventil ausgebildet ist.