Processing

Please wait...

Settings

Settings

Goto Application

1. WO2002021738 - METHOD AND SYSTEM FOR TRANSFERRING DATA FROM AND TO THE INTERNET BY USING A COMMUNICATION NETWORK AND A RADIO SYSTEM

Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

[ DE ]

Patentansprüche

1. Verfahren zur Kommunikation mit dem Internet, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens ein Kommunikationsnetz (11) und ein Rundfunksystem (1) für eine Verbindung zwischen einer Endeinrichtung (12) und dem Internet (8) verwendet werden.

2. Verfahren nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass über das Kommunikationsnetz (11) eine bidirektionale Punkt-zu-Punkt Verbindung zwischen der Endeinrichtung (12) und einer Internet-Zugangsinstanz (10) hergestellt wird, über die Informationen zwischen der Endeinrichtung (12) und dem Internet ( 1) und/oder der Internet-Zugangsinstanz (10) ausgetauscht werden, und dass über das Rundfunksystem (1) permanent ausgewählte, im Internet bereitgestellte Informationen ausgesendet werden, die von der Endeinrichtung (12) empfangen werden können.

3. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass vorhandene öffentliche Rundfunksysteme wie analoge- oder digitale Femseh- und Audiosysteme verwendet werden.

4. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass die Internet-Informationen neben den eigentlichen Rundfunksignalen übertragen werden.

5. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass über das Rundfunksystem (1) bevorzugt häufig angeforderte Internet-Information oder Informationen, deren Zugriff schnell abgewickelt werden soll, ausgestrahlt werden.

6. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass die vom Rundfunksystem (1) ausgestrahlten
Informationen von den Anwendern auswählbar und steuerbar sind.

7. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass die ausgewählten Internet-Informationen vom
Rundfunksystem (1) aus dem Internet (8) heruntergeladen und in einer Speichereinrichtung (4) gespeichert werden.

8. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass in Rundfunksystem (1) eine Bereitstellungseinrichtung (5) vorhanden ist, die zyklisch auf die in der Speichereinrichtung (4) abgelegten Informationen zugreift und in aufbereiteter Form dem
Rundfunksender (7) zur Aussendung zur Verfügung stellt.

9. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass die Steuerung der Funktion der
Bereitstellungseinrichtung (5) derart erfolgt, dass über eine Rückmeldung des Datenbedarfs die häufig benötigten Daten entsprechend häufiger in die

Bereitstellungseinrichtung (5) eingestellt werden, wobei eine Zugriffs- Steuereinrichtung (3) die Anforderungen bzw. die erforderlichen Datendichten auswertet und den Einstellvorgang der Informationen in die
Bereitstellungseinrichtung (5) dynamisch-adaptiv steuert.

10. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass Kennungen, Adressabfragen, (temporäre) Passwörter und Abrechnungsdatensätze über das Kommunikationsnetz (11) übertragen werden, während die großen Datenmengen über das Rundfunksystem (1) übertragen werden.

11. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass die vom Rundfunksystem (1) ausgesendeten Internet- Informationen in der Endeinrichtung (12) empfangen, aufbereitet, in einer Speichereinrichtung (16) gespeichert und dem Anwender zur Verfügung gestellt werden.

12. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch
gekennzeichnet, dass die vom Anwendern gewünschten Internet- Informationen, die nicht in der Speichereinrichtung (16) abgelegt sind, über das Kommunikationsnetz (11) online aus dem Internet (8) geladen werden.

13. System zur Kommunikation mit dem Internet, gekennzeichnet durch ein Rundfunksystem (1), über das ausgewählte, im Internet (8) bereitgestellte Informationen ausgesendet werden, und eine Endeinrichtung (12) mit einer Kommunikationseinrichtung (18) zur Kommunikation mit dem Internet (8) über ein Kommunikationsnetz (11) und Einrichtungen (13-16) zum Empfang und

Aufbereitung der vom Rundfunkssystem (1) ausgestrahlten Internet- Informationen.

14. System nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, dass es folgende Einheiten umfasst:
im Rundfunksystem:
eine Internet-Zugriffs- und Steuereinrichtung (2, 3) zum Laden und Steuern von im Internet (8) bereitgestellten Informationen;
eine Speichereinrichtung (4) zur Zwischenspeicherung der Internet- Informationen;
eine Bereitstellungseinrichtung (5) zur zyklischen Bereitstellung der Internet- Informationen;
eine Interfaceeinrichtung (6) zur Aufbereitung der bereitgestellten Internet- Informationen für die Versendung mittels Rundfunksender; und
einen Rundfunksender (7) zum Versenden der aufbereiteten Informationen;

In der Endeinrichtung:
eine Kommunikationseinrichtung (18) zur Verbindung mit einer Internet- Instanz (10) über das Kommunikationsnetz (11);
einen Rundfunkempfänger (13) zum Empfang und zur Aufbereitung der ausgesendeten Internet-Informationen;
eine Speichereinrichtung (16) für die Ablage der Internet-Informationen auf einem Empfängerspeichermedium; und
eine Zugriffssteuereinrichtung (17) für den wahlweisen Zugriff auf das Internet (8) über das Kommunikationsnetz (11) und/oder die in der
Speichereinrichtung (16) abgelegten Internet-Informationen.