Processing

Please wait...

Settings

Settings

Goto Application

1. WO2002025221 - METHOD FOR PROVIDING MEASURED VALUES FOR END USERS

Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

[ DE ]

Patentansprüche

1. Verfahren zum Bereitstellen von Meßwerten für Endkunden, mit folgenden Verfahrensschritten.'

Erfassen eines Meßwertes einer Prozeßvariablen mit Hilfe eines Sensors S1 , S2, S3,

Übertragen des Meßwertes an ein Prozeßleitsystem PLS,

Zählen der Anzahl A der Übertragungsvorgänge,

Berechnung der Kosten für den Endkunden in Abhängigkeit der Anzahl A der Übertragungsvorgänge.

2. Verfahren nach Anspruch 1 , wobei die Datenübertragung zwischen Sensor S1 , S2, S3 und Prozeß leitsystem PLS leitungsgebunden z.B. über ein
Datenbussystem DBS erfolgt.

3. Verfahren nach Anspruch 1 , wobei die Datenübertragung zwischen Sensor S1 , S2, S3 und Prozeßleitsystem PLS per Funk erfolgt.

4. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Anzahl A der Übertragungsvorgänge im Sensor S1 , S2, S3 abgespeichert wird.

5. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche 1 - 3, wobei die Anzahl A der Übertragungsvorgänge im Prozeßleitsystem PLS abgespeichert wird.

6. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche wobei die Meßwerte via Internet vom Sensor S1 , S2, S3 zu einer Datenbank beim Feldgerätehersteller übertragen werden, auf die der Endkunde ebenfalls via Internet Zugriff hat und die Anzahl der Datenbankzugriffe des Endkunden auf diese Datenbank gezählt werden.

7. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche 1-6 wobei die Meßwerte via Funk (z.B. GSM) vom Sensor S1 , S2, S3 zu einer Datenbank beim Feldgerätehersteller übertragen werden, auf die der Endkunde ebenfalls via Internet Zugriff hat und die Anzahl der Datenbankzugriffe des Endkunden auf diese Datenbank gezählt werden.