In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Ämter all Sprachen de Trunkierung true Einziges Mitglied der Patentfamilie false

Abfrage speichern

Eine private Abfrage ist nur für Sie sichtbar, wenn Sie angemeldet sind, und kann nicht in RSS-Feeds verwendet werden

Suchanfrage-Baumstruktur

Optionen verfeinern

Ämter
Alle
Suchsprache bestimmen
Trunkierung verkürzt flektierte Wörter auf ihren Wortstamm oder ihre Grundform.
Zum Beispiel werden die Wörter fischen, gefischt,Fisch, und Fischer auf den Wortstammfisch,
gekürzt, so dass eine Suche nach Fischer alle verschiedenen Varianten des Suchbegriffs abruft.
Gibt nur ein Mitglied einer Patentfamilie an

Vollsuche

ALLNUM:EP04002436

Tastenkombinationen im Überblick

Allgemein
Zur Sucheingabe gehen
CTRL + SHIFT +
Zu den Ergebnissen gehen (ausgewählter Eintrag)
CTRL + SHIFT +
Zum Detail gehen (ausgewählte Registerkarte)
CTRL + SHIFT +
Zur nächsten Seite
CTRL +
Zur vorherigen Seite
CTRL +
Ergebnisse (Zuerst 'Zu den Ergebnissen' gehen)
Zum nächsten Datensatz / Bild gehen
/
Zum vorherigen Datensatz / Bild gehen
/
Hochscrollen
Page Up
Runterscrollen
Page Down
Zum Seitenanfang
CTRL + Home
Zum Seitenende
CTRL + End
Detail (Zuerst 'Zum Detail' gehen)
Zur nächsten Registerkarte gehen
Zur vorherigen Registerkarte gehen

Analyse

1.1621132Vorrichtung und Verfahren zur Probenahme und Analyse vor Körperflüssigkeiten
EP 01.02.2006
IPC A61B 5/15
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
15
Vorrichtungen zum Entnehmen von Blutproben
Anm.-Nr. 04002436 Anmelder EHRFELD MIKROTECHNIK AG IN INS Erfinder EHRFELD WOLFGANG PROF DR
The single-use sampling and sensor unit (2) for the body fluids sampling device has a microneedle (3) attached to the center of the flexible membrane (4). The single-use sampling unit has a flat base (14) which is placed against the patient's body. The microneedle pierces through the base into the patient's skin. A chemical sensor unit (5) is situated in the channel leading past the needle to the space under the membrane. The sampling unit is snapped into place in a handle (1) containing a spring-loaded (6) air compressor piston (8) a measurement device (10) and a display (12). The piston is released by a catch (7) and compresses air to push the membrane inward.
2.WO/2004/081217VERFAHREN ZUR ERHÖHUNG DER RESISTENZ GEGEN STRESSFAKTOREN IN PFLANZEN
WO 23.09.2004
IPC C07K 14/415
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
K
Peptide
14
Peptide mit mehr als 20 Aminosäuren; Gastrine; Somatostatine; Melanotropine; Derivate davon
415
aus Pflanzen
Anm.-Nr. PCT/EP2004/002436 Anmelder BASF PLANT SCIENCE GMBH Erfinder FRANK, Markus
Die Erfindung betrifft Verfahren zur Erzeugung oder Erhöhung der Resistenz gegen mindestens einen biotischen oder abiotischen Stressfaktor in Pflanzen, bevorzugt gegen pflanzliche Pathogene, durch Erhöhung der Expression mindestens eines Bax-Inhibitor 1 (BI1) Proteins in mindestens einem pflanzlichen Gewebe mit der Massgabe, dass die Expression in der Blattepidermis im wesentlichen unverändert bleibt. Die Erfindung betrifft ferner rekombinante Expressionskassetten und Vektoren, die eine für ein BIProtein kodierende Nukleinsäuresequenz unter Kontrolle eines gewebespezifischen Promotors umfassen, wobei der Promotor im wesentlichen keine Aktivität in der Blattepidermis aufweist. Die Erfindung betrifft ferner mit besagten Expressionskassetten oder Vektoren transformierte rekombinante Pflanzen, davon abgeleitete Kulturen, Teile oder rekombinantes Vermehrungsgut, sowie die Verwendung derselben zur Herstellung von Nahrungs-, Futtermitteln, Saatgut, Pharmazeutika oder Feinchemikalien.