Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (US4836940) Composition and method of controlling lost circulation from wellbores

Amt : Vereinigte Staaten von Amerika
Anmeldenummer: 07095638 Anmeldedatum: 14.09.1987
Veröffentlichungsnummer: 4836940 Veröffentlichungsdatum: 06.06.1989
Erteilungsnummer: 4836940 Erteilungsdatum: 06.06.1989
Veröffentlichungsart : A
IPC:
C09K 8/50
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
8
Zusammensetzungen für das Bohren von Bohrlöchern; Zusammensetzungen für die Behandlung von Bohrlöchern, z.B. für die Fertigstellung oder für Sanierungsarbeiten
50
Zusammensetzungen für das Einputzen von Bohrlöchern, z.B. Zusammensetzungen für die vorübergehende Verfestigung von Bohrlöchern
Anmelder: American Colloid Company
Erfinder: Alexander William
Vertreter: Mason, Kolehmainen, Rathburn & Wyss
Prioritätsdaten:
Titel: (EN) Composition and method of controlling lost circulation from wellbores
Zusammenfassung:
(EN)

A method and composition for controlling the lost circulation of drilling mud in a wellbore during a drilling operation comprising the introduction of a pelletized composition, comprising a water-insoluble, water-absorbent polymer and bentonite, in a weight ratio of water-absorbent polymer to bentonite in the range of from about 9:1 to about 1:9, and preferably in the range of from about 3:1 to about 1:3, into the wellbore to reduce or eliminate drilling mud loss by sealing porous subterranean formations. The pellets essentially maintain their original size as the pellets pass through the wellbore to the site of lost circulation. At the site of lost circulation, the pellets accumulate, absorb water and swell to form an essentially fluid-tight plug. The porous subterranean formation is thereby sealed and further loss of drilling mud is prevented.