Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (US20140329908) Method for the treatment of dravet syndrome

Amt : Vereinigte Staaten von Amerika
Anmeldenummer: 13887014 Anmeldedatum: 03.05.2013
Veröffentlichungsnummer: 20140329908 Veröffentlichungsdatum: 06.11.2014
Erteilungsnummer: 09549909 Erteilungsdatum: 24.01.2017
Veröffentlichungsart : B2
IPC:
A61K 31/135
A61K 31/137
A61K 45/06
A61K 31/19
A61K 31/36
A61K 31/5513
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
13
Amine, z.B. Amantadin
135
mit aromatischen Ringen, z.B. Methadon
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
13
Amine, z.B. Amantadin
135
mit aromatischen Ringen, z.B. Methadon
137
Arylalkylamine, z.B. Amphetamin, Epinephrin, Salbutamol, Ephedrin
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
45
Arzneimittel, die Wirkstoffe enthalten, die nicht in den Gruppen A61K31/-A61K41/116
06
Gemische von Wirkstoffen ohne chemische Charakterisierung, z.B. Antiphlogistika und Kardiaka
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
185
Säuren; Anhydride, Säurehalogenide oder Salze davon, z.B. Säuren des Schwefels, Imid-, Hydrazon- oder Hydrozimsäuren
19
Carbonsäuren, z.B. 2-Propylvaleriansäure
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
335
mit Sauerstoff als einzigem Ring-Heteroatom, z.B. Fungichromin
357
mit zwei oder mehr Sauerstoffatomen im gleichen Ring, z.B. Kronenether, Guanadrel
36
Methylendioxyphenylgruppen enthaltende Verbindungen, z.B. Sesamin
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
55
mit siebengliedrigen Ringen, z.B. Azelastin, Pentylentetrazol
551
mit zwei Stickstoffatomen als Ring-Heteroatome, z.B. Clozapin, Dilazep
5513
1,4-Benzodiazepine, z.B. Diazepam
Anmelder: KATHOLIEKE UNIVERSITEIT LEUVEN
UNIVERSITY HOSPITAL ANTWERP
Erfinder: Berten Ceulemens
Lieven Lagae
Vertreter: Karl Bozicevic
Bozicevic, Field & Francis LLP
Prioritätsdaten:
Titel: (EN) Method for the treatment of dravet syndrome
Zusammenfassung:
(EN)

A method of treating and/or preventing Dravet Syndrome in a patient such as a patient previously diagnosed with Dravet Syndrome, by administering an effective dose of fenfluramine or its pharmaceutically acceptable salt to that patient. Dravet Syndrome patients are typically children under the age of 18 and are treated at a preferred dose of less than about 0.5 to about 0.01 mg/kg/day.