In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. EP2823164 - VORRICHTUNG ZUR BEREITSTELLUNG VON FLÜSSIGEM ADDITIV

Amt Europäisches Patentamt (EPA)
Aktenzeichen/Anmeldenummer 13707877
Anmeldedatum 07.03.2013
Veröffentlichungsnummer 2823164
Veröffentlichungsdatum 14.01.2015
Veröffentlichungsart B1
IPC
F01N 3/20
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
NSchalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
3Auspuffvorrichtungen oder Schalldämpfer mit Einrichtungen zum Reinigen, Entgiften oder dgl. des Auspuffgases
08zum Entgiften
10durch thermische oder katalytische Umwandlung giftiger Auspuffgas-Bestandteile
18gekennzeichnet durch die Art des Verfahrens; Steuern
20besonders ausgebildet für katalytische Umwandlung
B60K 13/04
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
13Anordnungen in Verbindung mit der Ansaugleitung oder Auspuffleitung von Brennkraftmaschinen
04bezüglich der Abgasleitung
B60K 15/03
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
15Anordnungen in Verbindung mit der Brennstoffzufuhr von Brennkraftmaschinen; Befestigung oder konstruktiver Aufbau von Brennstoffbehältern
03Brennstoffbehälter
CPC
B60K 13/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
13Arrangement in connection with combustion air intake or gas exhaust of propulsion units
04concerning exhaust
B60K 2015/03427
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
15Arrangement in connection with fuel supply of combustion engines ; or other fuel consuming energy converters, e.g. fuel cells; Mounting or construction of fuel tanks
03Fuel tanks
03328Arrangements or special measures related to fuel tanks or fuel handling
03427for heating fuel, e.g. to avoiding freezing
F01N 3/2066
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
3Exhaust or silencing apparatus having means for purifying, rendering innocuous, or otherwise treating exhaust
08for rendering innocuous
10by thermal or catalytic conversion of noxious components of exhaust
18characterised by methods of operation; Control
20specially adapted for catalytic conversion
2066Selective catalytic reduction [SCR]
F01N 2610/02
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
2610Adding substances to exhaust gases
02the substance being ammonia or urea
F01N 2610/10
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
2610Adding substances to exhaust gases
10the substance being heated, e.g. by heating tank or supply line of the added substance
F01N 2610/1406
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
2610Adding substances to exhaust gases
14Arrangements for the supply of substances, e.g. conduits
1406Storage means for substances, e.g. tanks or reservoirs
Anmelder CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH
Erfinder BAUER PETER
HODGSON JAN
SCHEPERS SVEN
Designierte Staaten
Prioritätsdaten 102012004727 07.03.2012 DE
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUR BEREITSTELLUNG VON FLÜSSIGEM ADDITIV
(EN) DEVICE FOR PROVIDING LIQUID ADDITIVE
(FR) DISPOSITIF DE PRÉPARATION D'UN ADDITIF LIQUIDE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) zur Bereitstellung von flüssigem Additiv, aufweisend einen Tank (2) für das flüssige Additiv, welcher zumindest eine Wärmeverteilstruktur (3) zur Verteilung von Wärme in einem ersten Tankabschnitt (4) aufweist und eine in den Tank (2) eingesetzte Fördereinheit (5) zur Entnahme des flüssigen Additivs aus dem Tank (2), welche zumindest eine Heizvorrichtung (6) umfasst, wobei die Heizvorrichtung (6) der Fördereinheit (5) und die Wärmeverteilstruktur (3) des Tanks (2) durch zumindest eine thermische Kopplung (7) miteinander verbunden sind.

(EN)
The invention relates to a device (1) for providing liquid additive, having a tank (2) for the liquid additive, which has at least one heat distributing structure (3) for distributing heat in a first tank section (4), and a transporting unit (5), inserted into the tank (2), for removing the liquid additive from the tank (2), which unit comprises at least one heating device (6), wherein the heating device (6) of the transporting unit (5) and the heat distributing structure (3) of the tank (2) are connected to each other by at least one thermal coupling (7).

(FR)
L'invention concerne un dispositif (1) de préparation d'un additif liquide, présentant un réservoir (2) pour l'additif liquide comprenant au moins une structure de répartition de chaleur (3) destinée à répartir de la chaleur dans une première partie de réservoir (4), et une unité de transport (5) insérée dans le réservoir (2) pour le prélèvement de l'additif liquide contenu dans le réservoir (2), l'unité de transport comportant au moins un dispositif de chauffage (6), le dispositif de chauffage (6) de l'unité de transport (5) et la structure de répartition de chaleur (3) du réservoir (2) étant reliés mutuellement par au moins un accouplement thermique (7).